Wenn man Kinder an das Abenteuer Afrika heranführen will, ist Namibia einfach bestens geeignet. Diese Namibia Familiensafari ist zudem speziell für Familien mit Kindern ausgelegt.  So werden zum Beispiel lange Fahrstrecken vermieden. Die Übernachtung findet in gemütlichen Pensionen, Gästefarmen, festen Zeltcamps oder Lodgen statt. Dabei kommt auch das rustikale Lagerfeuererlebnis nicht zu kurz.

Die Namibia Familiensafari beginnt bereits in Windhoek mit ersten speziellen Eindrücken, denn es geht zunächst auf eine Farm.  Danach geht es in die Wüstengebiete der Namib. Die Dünen für sich sind allein sind schon eindrucksvoll. Für Kinder gibt es noch den zusätzlichen Reiz durch zahlreiche spannende Aktivitäten. Schroffe bizarre Felsen, Mondlandschaften sowie Zebras und andere Wildtiere erwarten Sie anschließend im Naukluft Park und Kuiseb Canyon.

Im kleinen, beliebten Küstenort Swakopmund ist dann die Aura einer längst vergangenen Zeit deutlich spürbar. Hier kann man sich gut selbst beschäftigen. Zum Beispiel bei einem Stadtbummel oder einem Spaziergang am Strand. Kinder und Jugendliche können sich wiederum beim Sandboarden, Reiten oder Car fahren austoben.  Auch Bootstouren mit Delphinbeobachtungen werden unter anderem angeboten.  Entlang der Atlantikküste geht es anschließend nach Norden. Hier gibt es als erstes eine riesige Robbenkolonie am Cape Cross zu bestaunen.

Im Laufe der weiteren Strecke, treffen Sie auf besondere Gesteinsformationen und in der Brandberg Region auf Mineralien, Quarze und Edelsteine, die hier verkauft werden.  Sie erreichen bei Twyfelfontein einen Ort, der wegen seinen prähistorischen Felszeichnungen und Felsgravuren zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Schließlich durchstreifen Sie ausgiebig Sie den Etosha Nationalpark. Vorbei am Waterberg Nationalpark und Okahandja erreichen Sie schließlich wieder Ihren Ausgangspunkt Windhoek. Bei dieser Tour erfahren Sie auch viel über die Geschichte und das Leben in Namibia. Die Safari ist für Erwachsene genauso spannend wie für Jugendliche & Kinder.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

2.945-3.095 EUR

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

14 TAGE SAFARI MIT ÜBERNACHTUNG AUF GÄSTEFARMEN

Reiseablauf

TAG
1
WINDHOEK (F) 80 KM

Bis mittags Abholung vom Flughafen Windhoek. Bei früher Anreise kehren Sie auf dem Weg nach Windhoek erst auf einer Wildfarm zum Brunch ein und erleben erste Eindrücke eines Farmlebens in Afrika. Bei späterer Ankunft fahren Sie gleich weiter via Windhoek und gelangen, nach einer kurzen Stadtrundfahrt, zu einer schönen Lodge/Gästefarm etwa 10km außerhalb der Stadt.
Übernachtung: Immanuell Wilderness Lodge od. ähnlich

TAG
2
NAMIB WÜSTE (F/A) 220 KM

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und es geht los in Richtung Namib Wüste. Die Strecke führt durch das Khomas Hochland und über einen steilen Pass, dessen Passstraße Sie hinabwandern können, was besonders eindrucksvoll den Blick auf die schier unendliche Weite der Wüste ermöglicht. Unterhalb des Spreetshoogte Passes kehren Sie in einer Lodge ein. Hier können Sie am Nachmittag eine kurze Wanderung auf eine Anhöhe in der Nähe unternehmen.
Übernachtung: Barchan Dunes Zeltlodge od. ähnlich

TAG
3
NAMIB WÜSTE (F/M) 130 KM

Heute erreichen Sie Solitaire, einen kleinen verschlafenen Ort am Rande der Wüste, der nicht nur für seine Tankstelle bekannt ist sondern auch für seinen ofenfrischen Apfelkuchen. Am Nachmittag geht es zu Ihrer Lodge am Rande des Namib Naukluft Parks, wo eine Canyon Wanderung oder ein Ausflug mit dem Quadbike möglich wäre
Übernachtung: Elegant Desert Gästelodge od. ähnlich

TAG
4
SESRIEM CANYON (F/M) 180 KM

Bereits vor Sonnenaufgang geht es zu den höchsten Dünen in der Namib Wüste, wo Sie eine dieser Sandberge erklimmen werden. Am Nachmittag fahren Sie dann zum Sesriem Canyon, wo Sie eine Wanderung (ca. 1 Stunde) durch den Canyon unternehmen.
Übernachtung: Elegant Desert Gästelodge od. ähnlich

TAG
5
NAUKLUFT (F/M) 150 KM

Heute erfolgt ein Besuch des Naukluft Nationalparks. Die schroffe Felsenlandschaft, dazwischen Klippspringer, Paviane, Bergzebras sowie die hier lebenden Leoparden haben einen besonderen Reiz für jeden Naturfreund. Sie Unternehmen eine Wanderung (ca. 1 Stunde) zu den natürlichen Pools am Waterklooftrail, wo die Vegetation durch das hier permanent vorkommende Wasser sehr üppig und vielfältig ist.
Übernachtung: Solitär Gästefarm od. ähnlich

TAG
6
KUISEB CANYON (F/M) 320 KM

Die Route geht weiter Richtung Norden zum Kuiseb Canyon. Auf dem Weg durch die Namib können Ihnen diverse Tiere begegnen, wie Oryx, Zebra oder Strauße. Am Nachmittag erreichen Sie eine namibische Mondlandschaft, wo auch einige Exemplare der endemischen Welwitchia Pflanze anzutreffen sind. Am späten Nachmittag werden die Küste und die alte Kolonialstadt Swakopmund erreicht.
Übernachtung: Swakop Pension od. ähnlich

TAG
7
SWAKOPMUND (F)

Ein Tag für Individualisten, denn er steht zur freien Verfügung. In Swakop kann man sich gut allein beschäftigen, mit einem entspannten Stadtbummel, einen Museumsbesuch oder einem Spaziergang am Strand. Auch in der Umgebung werden zahlreiche interessante Ausflüge angeboten. Aktivitäten wie reiten, Sandboarden, Tandem Fallschirmspringen oder Delphinbeobachtungen auf dem Meer sind ebenso möglich. Die Organisation um Bezahlung erfolgt direkt vor Ort. Ihr Tourguide ist Ihnen dabei gerne behilflich.
Übernachtung: Swakop Pension od. ähnlich

TAG
8
CAPE CROSS (F/M/A) 280 KM

An der Küste entlang geht es zu Robbenkolonie am Cape Cross. Die Route führt weiter durch das Damaraland. In der Brandbergregion werden vielerlei Mineralien, Quarze und Edelsteine abgebaut, die in dem kleinen Örtchen Uis zum Verkauf angeboten werden. Nach Ankunft in der Lodge, bleibt am Nachmittag Zeit für eine kurze Wanderung den Ugab entlang, wo Sie vielleicht sogar die seltenen Wüstenelefanten entdecken.
Übernachtung: Brandberg Zeltlodge od. ähnlich

TAG
9
DAMARALAND (F/M/A) 250 KM

>Es geht weiter nach Norden entlang der roten Tafelberge. Am Vormittag erreichen Sie Twyfelfontein, ein Ort der wegen seinen prähistorischen Felszeichnungen und Felsgravuren zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Hier erleben Sie eine ca. 1-stündige Wanderung mit anschließendem Besuch der „Orgelpfeifen“ und  des „Verbrannten Berges“. Außerdem besuchen Sie ein traditionelles Damaradorf, wo Ihnen gezeigt wird, wie Felle gegerbt und Speerspitzen hergestellt werden, welche Pflanzen essbar sind und wie Feuer mit Feuerstöcken entfacht wird. Am Nachmittag reisen Sie zum „Versteinerten Wald“ und am Abend erreichen Sie die Lodge bei Khorixas.
Übernachtung: iGowati Lodge oder Damara Mopane Lodge

TAG
10
ETOSHA (F) 220 KM

Bereit mittags erreichen Sie das Tagesziel, eine schöne Lodge in unmittelbarer Nähe zum Etoscha Nationalpark. Am Nachmittag besuchen Sie ein Geparden Projekt: Je nach zur Verfügung stehender Restzeit, statten Sie dem Etoscha Nationalpark einen ersten Besuch ab.
Übernachtung: Etoscha Safari Camp oder Toshari Lodge

TAG
11
ETOSHA (F) 150 KM

In den frühen Morgenstunden beginnt die erste Pirschfahrt in den Nationalpark. Während der Mittagshitze, wenn sich auch das Wild zurückzieht, halten Sie sich in Ihrem Camp z.B. am Pool auf. Am Nachmittag starten Sie dann erneut zu einer weiteren Pirschfahrt, die sich bis zum Sonnenuntergang erstreckt.
Übernachtung: Etoscha Safari Camp oder Toshari Lodge

TAG
12
WATERBERG (F/M/A) 290 KM

Bevor Sie am späten Nachmittag schließlich den Waterberg Nationalpark erreichen, wird noch eine Krokodilfarm besucht. Das Hochplateau des Waterberg (ca. 1900 m) ist durch Erosion entstanden und fällt an den Rändern steil nach unten ab. Für die nächsten beiden Nächte übernachten Sie auf einer Lodge am Rande des Waterberges.
Übernachtung: Waterberg Wilderness Lodge od. ähnlich

TAG
13
WATERBERG (F/A)

Dieser Tag kann frei gestaltet werden. Entweder sie unternehmen Wanderungen,  wie z.B. eine dreistündig geführte Plateauwanderung oder sie nehmen unter der Leitung eines einheimischen Führers an einer Kultur Tour zu den Hereros teil. Am Nachmittag werden Pirschfahrten angeboten, bei denen sie unter anderem das Breitmaulnashorn, Giraffen, Zebra, Gnu, Eland u.v.a. entdecken können.
Übernachtung: Waterberg Wilderness Lodge od. ähnlich

TAG
14
OKAHANDJA (F) 290 KM

Auf der letzten Etappe zurück nach Windhoek erfolgt ein kurzer Besuch des Holzmarktes bei Okahandja. Hier haben sie die letzte Möglichkeit Geschenke oder Andenken für zuhause einzukaufen. Am frühen Nachmittag wird Windhoek, wo ein Abendflug zurück nach Deutschland erreicht werden kann.

F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen

INFO

Namibia ist geprägt durch das trockene Klima einer Halbwüste.

Die Tagestemperaturen variieren im namibischen Sommer (Dez. – Feb.) von 20-34° C und im Winter (Juli-Sept.) von 18 – 22 °C.   Niederschläge sind selten und treten überwiegend im tropischen Sommer, also Okt-Nov. sowie von März – April auf.

EU Bürger benötigen kein vorab Visum. Bei Einreise wird eine kurzfristige Aufenthaltsgenehmigung bis zu 90 Tagen erteilt. Es gelten besondere Bestimmungen für das Reisen mit Kindern. (Personen unter 18 Jahren). Hier wird eine beglaubigte (englisch) oder internationale Geburtsurkunde verlangt. Reist nur ein Elternteil mit, muss zudem eine eidesstattliche Erklärung des anderen Elternteils oder ein Gerichtsbeschluss über ein alleiniges Sorgerecht vorgelegt werden.

Namibia geht hart gegen den illegalen Tierhandel vor.

Der Kauf von Tierteilen steht unter hohen Strafen bis zu Gefängnis! Am Flughafen wird das Gepäck kontrolliert. Auf Märkten wird ebenfalls verdeckt kontrolliert.

In den Nationalparks ist der Einsatz von Drohnen verboten.

Wie viele Nachbarländer hat auch Namibia ein Plastikverbot.

Termine 2022
22.10.-04.11.|24.12.-06.01.23

Termine 2023
02.-14.04.|28.05.-09.06.| 09.07.-21.07.| 23.07.-04.08.| 06.08.-18.08| 20.08.-01.09.|
01.10.-13.10.| 15.10.-27.10.| 22.10.-03.11.| 23.12.-04.01.24

Preise 2022
Erwachsene pro Person: 2.945,- €
Kind bis 10 Jahre: 2.595,- € | Jugendliche ab 11-15 Jahre: 2.795,- €
Einzelzimmerzuschlag für 13 Nächte: 455,- €

Preise 2023
Erwachsene pro Person: 3.095,– €
Kind bis 10 Jahre: 2.745,- € | Jugendliche ab 11-15 Jahre: 2.945,- €
Einzelzimmerzuschlag für 13 Nächte: 480,- €

Preise 2024
Erwachsene pro Person: 3.245,– €
Kind bis 10 Jahre: 2.895,- € | Jugendliche ab 11-15 Jahre: 3.095,- €
Einzelzimmerzuschlag für 13 Nächte: 480,- €

Im Preis enthalten:

  • 13 Übernachtungen
  • Flughafen- und Inlandstransfers
  • Transfers in 4×4 Fahrzeug
  • Aktivitäten wie beschrieben
  • Mahlzeiten wie genannt (14x Frühstück| 7 x Mittagessen/Picknick |5x Abendessen)
  • Ausflüge wie im Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung

Sie können Ihren Flug zur Reise selbst buchen. Gerne sind wir Ihnen dabei auch behilflich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Buchung von Langstreckenflügen eine zusätzliche Sonderleistung darstellt. Sie entsprechen somit einer Einzelleistung und fallen nicht unter das Pauschalreiserecht.

Die Reise beinhaltet keine Storno- oder Abbruchversicherung. Der Abschluss entsprechender Reiseversicherungen wird daher dringend empfohlen. Auch hierzu beraten wir Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten.

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account