Laos ist nach wie vor Südostasiens romantischstes Reiseziel. Es ist ein Binnenland, welches an Myanmar, China, Thailand, Vietnam und Kambodscha grenzt. Dadurch ergeben sich zahlreiche Kombinationsmögichkeiten mit Reisen auch in die Nachbarländer. Laos selbst weist hohe Bergregionen auf, die mit dichtem Dschungel bedeckt sind. Etwa die Hälfte des Landes besteht aus unberührtem Tropenwald, in dem exotische Tiere wie Elefanten und Schwarzbären leben. Zerfallene Kolonialstädtchen mit dem Flair von Indochina und die authentischen Dörfer der Bergstämme, bezaubern darüber hinaus den Besucher.

Die Laoten sind überwiegend Buddhisten. Diesem Umstand verdankt das Land seine charakteristische Atmosphäre. Überall sind Tempel, Pagoden oder Mönche in ihren orangefarbenen Umhängen zu sehen. In Laos bewegt sich zudem alles in einem langsamen Tempo. Man findet hier noch das ursprüngliche Leben mit bunten Märkten, die vor allem nachts zum Leben erwachen. Und natürlich begeistern auch die unberührten Landschaften sowie die dichte Vegetation. Das Land der Millionen Elefanten zeichnet sich durch eine ansteckende Ruhe und eine friedliche Atmosphäre aus.

Vieles lässt sich hier zu Fuß, mit dem Rad oder auf Wasserwegen erkunden. Der Mekong ist dabei der zentrale Fluss des Landes. Er entspringt im Tibet, durchströmt auf seiner Reise 5 Länder, darunter Laos, und ergießt sich letztlich in einem Delta in Vietnam in das Südchinesische Meer.  In Laos legt er auf seinem Weg von Norden bis Süden eine Strecke von 1900 km. Der breite Fluss eignet sich zudem bestens für Fluss Kreuzfahrten. Es ist eine ruhige, entspannte Art zu Reisen, wenn die Landschaften der unterschiedlichen Länder an einem vorbeigleiten.

Die heutige Hauptstadt, Luang Prabang, war schon immer ein bedeutender, wichtiger Ort und hat somit eine reiche Geschichte. Somit ist sie mit Recht als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. In der näheren Umgebung ziehen vor allem die Pak Ou Höhlen und er Kuang Si Wasserfall zahlreiche Besucher an. Man kann das Land eigentlich ganzjährig besuchen, allerdings sind die Sommermonate von April bis Oktober von einer heiß-schwülen Regenzeit  geprägt. Somit ist die beste Reisezeit in den trockenen Monaten von November bis März. Hier hat es tagsüber angenehme Temperaturen um die 26°C. Nachts, kann es vor allem in den Bergen stark abkühlen.

Laos map