ERLESENER WEINGENUSS AM KAP

In Südafrika legt man viel Wert auf kulinarische Tradition. Dazu gehört unbedingt auch ein guter Tropfen. Die Weingebiete Südafrikas, vor allem jene vom Anbaugebiet entlang der Gartenroute, sind weltberühmt.Das kleine Örtchen Franschhoek, Paarl und Stellenbosch bilden zusammen die bekanntesten Ortschaften der südafrikanischen Weinstraße. Hier besuchen Sie Weingüter, nehmen an Weinproben teil und durchstreifen einen örtlichen Bauenmarkt. Vorbei an den Houwhoek Bergen und durch kleine, malerische Orte führt Ihr Weg zur Küste bis Hermanus.

Hermanus ist der perfekte Ort für Walbeobachtungen (Juni bis Dezember). Zahlreiche Restaurants am Meer bieten unter anderem frische Seefood Speisen an. Da der Ort auch für Käse bekannt ist, wird eine Käserei besucht. Von der Küste geht es dann zurück ins Landesinnere bis nach Swellendam. Hier wandern Sie durch das Marloth Nature Reserve. Während der Walsaison empfiehlt sich ein Ausflug in das ca. 60 km entfernte De Hoop Naturreservat, welches wieder an der Atlantikküste liegt.

In Tulbagh, nördlichwestlich von Swellendam besuchen Sie in Tulbagh eines der bekanntesten Weingüter der Region, den Saronsberg Weinkeller. Beim Weingut  Twee Jonge Gezellen werden erklassische Rotweine hergestellt. Spezialisiert ist das 300 Jahre alte Familienunternehmen aber auf MCC Schaumweine. MCC steht für Méthode Cap Classique und bezeichnet Schaumweine, die nach dem traditionellem Verfahren der Flaschengärung hergestellt werden. Folglich sind sie mit Champagner vergleichbar.

Auf der Farm Lemoendrif kommen Sie in den Genuss einer Olivenölprobe. danach reisen Sie über das wunderschöne Helderberg Naturreservat nach Kapstadt. Die multikulturelle Stadt am Kap der Guten Hoffnung versprüht pure Lebenslust. Sie ist geprägt von Kunst, außergewöhnlicher Architektur, vielfältiger Kulinark und natürlich landschaftlichen Schönheiten.

Die 10-tägige Reise durch die Weingebiete Südafrikas führt Sie entlang des Atlantischen Ozeans, vorbei an einer reizvollen Landschaft mit einen Panoramablick der Extraklasse. Sie kommen dabei in den Genuss von herrlichem Wein und köstlichem Essen. Zusätzlich erleben Sie die Kaphalbinsel bei Ausflügen zum Kap der Guten Hoffung, Cape Point und zur Brillenpinguinkolonie am Boulders Beach.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

Auf Anfrage

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

10-TÄGIGE PRIVATREISE DURCH DIE WEINGEBIETE SÜDAFRIKAS

Reisevorschlag

TAG
1
STELLENBOSCH -FRANSCHHOEK 80 KM/1-2 STD.

In Stellenbosch angekommen, werden Sie von Ihrem Fahrer/Guide begrüßt. Dann beginnt Ihre Reise durch die Weingebiete Südafrikas mit der Fahrt nach Franschhoek.  Hier angekommen nehmen Sie zuerst Ihr Mittagessen ein (auf eigene Kosten). Anschließend kommen zum ersten Mal in den Genuss der südafrikanischen Weine. Im Anschluss geht es in Ihre Unterkunft in Stellenbosch. Dort haben Sie etwas Zeit zum Entspannen, bevor es am Nachmittag zu einem nahegelegenen Weingut geht, um an einer Weinprobe teilzunehmen.
Übernachtung: WedgeViwe Country House

TAG
2
WILDERNESS (F)

Nach einem gemütlichen Frühstück besuchen Sie heute den Food & Farmers‘ Market in der Nähe von Stellenbosch. Alle Waren sind echte Handarbeit, von Kunstwaren bis hin zu Handwerk. Die kulinarischen Genüsse stammen ebenfalls aus lokaler Produktion. So zum Beispiel dargebotene Speisen, verschiedene Weinsorten und selbstgebrautes Bier. Später steht der Nachmittag zur freien Verfügung, um all die neu gewonnenen Eindrücke erst einmal „sacken“ zu lassen. Danach geht es für Sie zu einer weiteren Weinprobe und in ein Restaurant (auf eigene Kosten).
Übernachtung: WedgeViwe Country House

TAG
3
HERMANUS – SWELLENDAM (F) 300 KM/4 STD.

Ihre heutige Reise führt Sie in Richtung Meer. Zuerst geht es entlang der Küste, der False Bay. Dabei bietet sich ein herrlicher Panoramablick über den Atlantischen Ozean. Schließlich erreichen Sie Hermanus. Sofern es die Zeit erlaubt, können noch ein wenig entspannen oder spazieren gehen. Hermanus ist der perfekte Ort für Walbeobachtungen, besonders in der Walsaison. Danach geht es zum Mittagessen in ein exquisites Fischlokal direkt am Meer (auf eigene Kosten). Außerdem ist der Ort auch für seinen Käse bekannt. Folglich darf eine Probe dieser Köstlichkeit auf einer Käserei natürlich nicht fehlen. Nach diesem Genuss geht es weiter nach Swellendam. Für das Abendessen bietet sich ein ausgewählten lokales Restaurant an (auf eigene Kosten).
Übernachtung: Augusta de Mist Country House

TAG
4
SWELLENDAM (F/A)

Mit Ihrem Guide unternehmen Sie heute eine Wanderung zum Marloth Nature Reserve. Hier lässt es sich herrlich auf verschiedenen Wanderwegen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden wandern. Während der Walsaison empfiehlt sich ein Ausflug in das De Hoop Naturreservat. (Juni – November). Dort können Sie in aller Ruhe Ausschau nach den großen Säugetieren halten. Sie kehren anschließend zu Ihrer Unterkunft zurück. Je nachdem wozu Sie gerade Lust und Laune verspüren, gestalten Sie die freie Zeit am Nachmittag. Zum Beispiel enstpannen Sie nur in der Lodge oder unternehmen mit Ihrem Guide einen Stadtrundgang im historischen Swellendam. Später am Abend erwartet Sie ein erlesenes Menü in Ihrer Unterkunft.
Übernachtung: Augusta de Mist Country House

TAG
5
TUBAGH (F/A) 150 KM/2 STD.

An diesem Tag erleben Sie ein weiteres der Weingebiete Südafrikas. Über Roberston, entlang der Panoramastraße, vorbei an vielen Weingütern geht es nach Tulbagh. Mittagessen bei Ihrer Unterkunft (auf eigene Kosten). Danach brechen Sie auf, zu einem der bekanntesten Weingüter der Region, dem Saronsberg Cellar. Es ist eine traumhafte Gartenanlage, in der Sie Skulpturen lokaler Künstler bewundern können. Genießen Sie auf der Terrasse den Wein, während Sie Ihren Blick über den schönen Teich und die zahlreichen Weinreben schweifen lassen. Nach Rückkehr am späten Abend, genießen Sie schließlich im hoteleigenen Ollive Tarrace Bistro, einen Aperitif und ein 3 Gang Menü.
Übernachtung: The Tulbagh Boutique Hotel

TAG
6
TULBAGH (F/A)

Wenn schon Weinproben, dann natürlich auch das klassische MCC-Tasting. Sie besuchen somit das Weingut Twee Jonge Gezellen, wo Sie die lokalen Schaumweine ausgiebig genießen können. Auf diesem Weingut wird auch der bekannte Krone MCC hergestellt.

Nach diesem Geschmackserlebnis geht es weiter zur Farm Lemoendrif. Hier kommen Sie in den Genuss einer Olivenölprobe des berühmten Oakhurst Olivenöls. Ihr Mittagessen nehmen Sie anschließend in einem Restaurant oder Café in Tulbagh ein (auf eigene Kosten). Im Anschluss daran, besuchen Sie das Lemberg Estate. Es liegt ca. 5 Minuten außerhalb Tulbaghs und ist ein kleines Boutique Weingut. Beim Probieren unterschiedlicher Weinorten, lernen Sie den unterschiedlichen Geschmack der verschiedenen Rebsorten kennen. Das Abendessen erhalten Sie erneut in Ihrer Unterkunft.
Übernachtung: The Tulbagh Boutique Hotel

TAG
7
HELDERBERG – KAPSTADT (F) 170 KM/2-3 STD.

Heute verlassen Sie die klassischen Weingebiete Südafrikas. Freuen Sie sich auf weitere neue Eindrücke. Das  Helderberg Reserve ist ein wunderschönes Naturreservat, welches vor allem bei Einheimischen als Ausflugsort sehr beliebt ist. Bei einem Spaziergang durch diese bezaubernde Natur haben Sie somit einen ausgezeichneten Blick über die False Bay und den Tafelberg. Bei gutem Wetter können Sie sogar bis zur Kapspitze schauen. Zum Mittagessen kehren Sie im Vergelegen Estate ein (auf eigene Kosten).

Gestärkt geht Ihre Reise weiter nach Kapstadt. Der Nachmittag bleibt frei, sodass Sie diesen selbst gestalten können. Ihr Abendessen genießen Sie wieder  in einem der vielen hervorragenden Restaurants in Kapstadt (auf eigene Kosten).
Übernachtung: The Three Boutique Hotel

TAG
8
KAPSTADT (F/A)

Sie befinden sich die nächsten Tage in einer der schönsten Städte der Welt. Kapstadt hat dementsprechend viel zu bieten. Somit findet man neben den klassischen Highlights auch zahlreiche Geheimtipps. Die Besichtigung beginnt am Morgen mit dem Tafelberg. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick über die Kaphalbinsel. Anschließend erleben Sie das rege Stadtleben bei einem Rundgang. An der V&A Waterfront haben Sie genügend Zeit zum Spazieren. Übrigens eignet sich die Waterfront auch Bestens zum shoppen  oder um Mittag zu essen (optional). Am Abend erwartet Sie etwas ganz Besondres: eine Dinner-Show, die Sie ganz bestimmt so schnell nicht wieder vergessen werden.
Übernachtung: The Three Boutique Hotel

TAG
9
KAPHALBINSEL (F) 150 KM/3-4 STD.

Startet Sie ganz entspannt mit einem gemütlichen Frühstück, bevor Sie mit Ihrem Guide eine Stadtrundfahrt über die Kaphalbinsel unternehmen. Sie fahren entlang der Küste zum Kap der Guten Hoffnung und besuchen den Cape Point. Anschließend besuchen Sie die Brillenpinguinkolonie am Boulders Beach in Simon’s Town. Ihren letzten Abend verbringen Sie in einem typisch südafrikanischem Lokal (auf eigene Kosten).
Übernachtung: The Three Boutique Hotel

TAG
10
KAPSTADT (F)

Nach dem Frühstück endet auch schon Ihre Reise voller neuer Eindrücke und Genüsse. Je nach Planung geht es für Sie zum Flughafen für Ihre Heimreise oder zu dem Ort Ihrer Weiterreise.

F= Frühstück | M= Mittagessen | A= Abendessen

INFO

Teilnehmer:
mind. 2 – max. 10 Personen

Hinweis:
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität eventuell nicht geeignet.
Bitte sprechen Sie uns für weitere Hinweise dazu an.

Im Preis enthalten:

  • 9 Übernachtungen
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben
  • Flughafen und Inlandstransfers
  • Transfers in klimatisiertem Fahrzeug
  • In Begleitung eines professionellen deutsch – oder englischsprachigem Guide
  • Alle Aktivitäten wie genannt
  • Alle Nationalparkgebühren

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account