Diese 14-tägige Gruppenreise kombiniert das Beste aus den beiden Welten Uganda und Ruanda. Zudem ist die Safari als Gruppenreise auch preislich attraktiv. Ein Schimpansen Tracking und die Möglichkeit von zwei Gorilla Trackings inklusive. Der Fokus dieser Tour liegt somit auf der Begegnung mit den Primaten. Aber auch kulturelle und historische Aspekte kommen nicht zu kurz.

Die Tour beginnt mit einer Übernachtung in Entebbe in der Nähe des Flughafens. Die erste Anlaufstelle der Rundreise durch Uganda und Ruanda ist dann der wunderschöne Murchison Nationalpark. Die leicht hügelige, offene Landschaft weist immer wieder vereinzelt Palmen auf. Zu den weiteren Besonderheiten dieses Parks zählen die Murchison Wasserfälle. Sie nehmen an einer Bootstour auf dem Nil teil und können danach eine enge Schlucht entlang bis zur Abbruch des Wasserfalls wandern.

Als nächstes folgt der dichte Kibale Nationalpark. In diesem troipischen Urwaldgebiet findet das Schimpansen Tracking statt. Auch eine Wanderung durch die Bigodi Sümpfe mit Besuch eines Dorfes wird alternativ angeboten. Schließlich geht es zu den weiten Savannen des Queen Elisabeth Nationalparks. Hier erwarten Sie Pirschfahrten und erneut eine geruhsame Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal. Über den südlichen Teil des Parks, die Ishasha Region, geht es weiter nach Süden. Der Bunyonyi See ist eine der schönsten Orte des Landes. Unterwegs bietet die Fahrt spektakuläre Ausblicke auf die Bergzüge Ugandas. Nicht umsonst wird die Region auch als „Schweiz Ugandas“ bezeichnet. Nach diesem beschaulichen Aufenthalt folgt nun der Höhepunkt der tierischen Begegnungen. Das Gorilla Tracking garantiert emotionale Momente, die man nicht so schnell vergisst. Die Spurensuche kann zwischen 2 bis 6 Stunden dauern.

Sie reisen weiter in das Nachbarland Ruanda, in eines der saubersten Ländern Afrikas. Der erste Eindruck verblüfft jeden Besucher. Hinzu kommt die überragende Landschaft im Land der „Tausend Hügel“. In den Virunga Bergen wartet ein erneutes Gorilla Tracking auf Sie. Die letzten 2 Tage Ihrer Uganda und Ruanda Rundreise, verbringen Sie entspannt am Kivu See, bevor Sie die Heimreise über Kigali antreten.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

AB 3.135 EUR

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

14-TÄGIGE RUNDREISE DURCH UGANDA UND RUANDA

Reiseablauf

TAG
1
ANKUNFT ENTEBBE (A) 5 KM/CA. 10 MIN

Nach Ankunft am Flughafen von Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich willkommen geheißen. Anschließend geht es zu Ihrem Hotel.
Übernachtung: Airport Guesthouse Entebbe

TAG
2
MURCHISON FALLS NATIONALPARK (F/A) 330 KM/CA. 6 STD.

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Uganda und Ruanda Rundreise. Sie beginnen mit dem Nordwesten Ugandas. Hier geht es zunächst zum wunderschönen Murchison Falls Nationalpark. Unterwegs  besuchen Sie zudem das Ziwa Nashorn Schutzgebiet. Nach der vollständigen Ausrottung des Nashornbestandes während des Bürgerkriegs vor 20 Jahren werden Nashörner heute in Uganda, im Rahmen eines Projekts des Rhino Fund wieder angesiedelt.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Fahrt zu den legendären Murchison Wasserfällen. Sie gaben dem Nationalpark ihren Namen. Sie spazieren am Rand der Schlucht entlang, durch die der Nil mit ohrenbetäubendem Getöse ca. 43 Meter tief fällt. Anschließend fahren Sie zurück in ihre Unterkunft.
Übernachtung: Murchison River Lodge

TAG
3
MURCHISON FALLS NATIONALPARK (F/A)

Nach einem zeitigen Frühstück starten Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt. Diese führt Sie durch herrliche Landschaften. Savannen, Fächerpalmenwälder und Grasland, bis hin zum Albertsee, erwarten Sie. In der offenen afrikanischen Savanne begeben Sie sich auf die Suche nach hier lebenden Wildtieren. Dazu zählen Löwen, Leoparden, Hyänen, Büffel, Elefanten, Rothschild-Giraffen, Kuhantilopen, Wasserböcken und Uganda Kobs.

Am Nachmittag folgt eine Bootsfahrt auf dem Nil bis zum Murchison Wasserfall. Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf den Wasserfall. Der Nil presst sich durch einen 7 Meter breiten Spalt und am unteren Ende des Falls sonnen sich riesige Nilkrokodile.

TAG
4
KIBALE NATIONALPARK (F/A) 370 KM/CA. 8 STD.

Heute verlassen Sie den Murchison Falls Nationalpark und machen sich auf den Weg nach Kibale. Dabei reisen Sie durch eine, von zahlreichen Teefeldern durchzogene, wunderschöne hügelige Landschaft. Aus der Ferne können Sie außerdem einen Blick auf das majestätische Ruwenzori-Gebirge werfen.

Auf Wunsch erfolgt ein Stopp bei einer Teeplantage. Ein kurzer Spaziergang tut gut. Der Kibale Nationalpark erstreckt sich über ein Gebiet von 795 km2 und bietet dreizehn verschiedenen Affenarten eine Heimat. Er weist zudem über 300 Vogelarten auf. Mit etwas Glück können Sie sogar den blauen Riesenturako entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihre Unterkunft.
Übernachtung: Kluge’s Guestfarm

TAG
5
SCHIMPANSEN TRACKING (F/A)

In Begleitung eines erfahrenen Guides folgen Sie heute den Spuren der Schimpansen. Schließlich beobachten Sie die lebhaften Tiere, wie Sie zwischen den Ästen hin- und herspringen, sich paaren, streiten, spielen und zwischen den Bäumen umherschwingen. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis und eine einzigartige Erfahrung. Später am Nachmittag haben Sie dann die Gelegenheit eine örtliche Schule zu besuchen. Vielleicht haben Sie Interesse am Unterricht teilzunehmen? Dies kann gerne organisiert werden kann. Alternativ können Sie auch eine Wanderung in den Bigodi Sümpfen unternehmen.

TAG
6
QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK (F/A) 120 KM/CA. 2-3 STD.

Ihre Reise geht weiter in den weltberühmten Queen Elizabeth Nationalpark (QENP). Auf dem Weg dahin überqueren Sie den Äquator. Der QENP ist Ugandas zweitgrößter Park. Er befindet sich am Fuße des Ruwenzori-Gebirges und grenzt an die Seen Edward und George. Hier treffen Sie auf Flusspferde, Elefanten, Büffel, Hyänen, Löwen, Leoparden und Wasserböcke sowie eine Vielzahl von Uganda-Kobs, einer endemischen Antilopenart. Je nach Ankunftszeit im Park werden Sie am Nachmittag Ihre erste Pirschfahrt unternehmen.
Übernachtung: Enganzi Game Lodge

TAG
7
QUEEN ELIZABETH NATIONALAPRK (F/A)

Pünktlich mit dem Sonnenaufgang startet eine ausgiebige Pirschfahrt. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem unglaublich weiten Edwardsee. Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal.

Er stellt eine natürliche Wasserstraße dar, die die beiden Seen Edward und George miteinander verbindet. Hier flattern und gaukeln über 600 Vogelarten, von denen einige saisonale „Einwanderer“ aus Europa sind. Genießen Sie es, Nilpferdherden dabei zu beobachten, wie sie im Wasser schnauben und spritzen. Gelegentlich sehen Sie auch Elefanten, die zum Trinken an die Ufer kommen.

TAG
8
ISHASHA (F/A) 120 KM/CA. 3 STD.

Heute begeben Sie sich nach Ishasha, dem südlichen Teil des QENP. Hier beobachten Sie riesige Büffel- und Elefantenherden auf ihrer Wanderung in den Kongo. In Ishasha machen Sie sich außerdem auf die Suche nach den einzigartigen baumkletternden Löwen. Denn in dieser Region haben Löwen die Angewohnheit auf Bäume zu klettern. Übernachtung: Enjojo Lodge

TAG
9
LAKE BUNYONYI (F/A) 170 KM/CA. 1,5 STD.

Schließlich starten Sie Ihre Fahrt zu einem der schönsten Plätze Ugandas. Es geht  zum bezaubernden Lake Bunyonyi. Bunyonyi bedeutet übersetzt „viele kleine Vögel“. Sie fahren dabei durch die sogenannte „Schweiz Ugandas“ und können den spektakulären Ausblick auf die Terrassen der ugandischen Berge in vollen Zügen genießen.
Übernachtung: Bird’s Nest Resort

TAG
10
GORILLA TRACKING (F/A)

Dann erleben Sie einen Höhepunkt Ihrer Reise. Sie besuchen die letzten Berggorillas unserer Erde (optional). Das Gorilla Tracking ist eine der aufregendsten Wildtier-Erfahrungen.  Während Sie entlang der bewaldeten Hänge, verschlungenen Reben und Bambuspflanzen in den dicht bewachsenen Dschungel vordringen, lernen Sie viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen, denen Sie hoffentlich bald gegenüberstehen werden.

Während der Wanderung werden Sie  von einem erfahrenen Park Ranger geführt. Die Begegnung mit diesen Primaten ist ein sehr emotionales Geschehen, erlauben Sie uns doch einen tiefen Einblick in ihren tierischen Alltag. Es ist ein ergreifender Moment, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Die Suche kann zwischen zwei und acht Stunden dauern, aber die Mühe lohnt sich.

TAG
11
RUANDA (F/A) 150 KM/CA. 3 STD.

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise durch Uganda und Ruanda in das Nachbarland Ruanda. Dieses wird liebevoll auch das „Land der tausend Hügel“ genannt. Genießen Sie dabei die prächtige Aussicht, wenn Sie durch die terrassierten Berge Ugandas fahren. Die unvergesslich schöne Landschaft bietet  zahlreiche Fotomotive. Am Abend erreichen Sie Ihr Ziel Ruhengeri.
Übernachtung: Davinci Lodge

TAG
12
VIRUNGA MASSIV – KIVUSEE (F/A) 60 KM/CA. 1 STD.

Die Vulkankette „Virunga“ ist von einer atemberaubenden Schönheit, die von Dian Fossey wie folgt beschrieben wurde: „Mitten in Zentralafrika, so hoch gelegen dass man eher fröstelt als schwitzt, ragen große, alte Vulkane fast 5.000 Meter empor, fast vollständig bedeckt von dichtem, grünen Regenwald“.

Im Virunga Massiv haben Sie wieder die Möglichkeit an otpionalen Aktivitäten teilzunehmen.  Da wäre etwa erneut ein Gorilla Tracking oder aber eine Wanderung auf einen Vulkane, den 3.711 m hohen Mount Bisoke. Vielleicht möchten Sie ebenso die Grabstätte von Dian Fossey besuchen?  Am Nachmittag verlassen Sie dann Ruhengeri. Sie fahren nach Süden bis nach Gisenyi an den Kivusee. Hier folgt ein Spaziergang durch den mondänen Badeort. Übernachtung: Paradise Kivu Resort, Gisenyi

TAG
13
KIVUSEE (F/A)

Der heutige Tag kann ganz nach Lust und Laune von Ihnen gestaltet werden. Entspannen Sie sich zum Beispiel in Ihrer Unterkunft. Oder machen Sie einen Spaziergang zum Lake Side Resort. Auch eine Bootsfahrt auf dem bezaubernden See stellt eine Option dar.

TAG
14
KIGALI – ABREISE (F/A) 200 KM/CA. 3 STD.

Ihre Reise durch Uganda und Ruanda geht dem Ende zu, doch zuvor machen Sie sich noch auf den Weg in die Hauptstadt. Kigali ist die größte Stadt Ruandas, im Zentrum des Landes am Kagera gelegen. Bei Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Das Herzstück ist hierbei der Hügel Nyarugenge mit der Hauptgeschäftsstraße Avenue du Commerce. Zudem besichtigen Sie das Genozid Museum im Vorort Gisozi. Am Abend werden Sie zum internationalen Flughafen  gebracht, von wo Sie Ihre Heimreise antreten werden.

F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen

INFO

Uganda liegt am Äquator und hat das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 22°C-28°C. In den nördlichen Regionen kann die Tagestemperatur bis 35°C ansteigen. In den Höhenlagen im Süden kann es vor allem nachts stark abkühlen (~ 15°C). Der meiste Regen fällt von März bis Mai und im November.

Für diese Kombireise empfehlen wir das East-Africa Visum. Es muss auf der Webseite des 1. Landes – somit Uganda – beantragt werden.

Bei Einreise über ein Gelbfiebergebiet ist der Nachweis der Gelbfieberschutzimpfung nötig.

Wir empfehlen auch für Uganda dringend eine Malaria Prophylaxe.

Die Transfers und Pirschfahrten finden in einem klimatisierten Minibus mit aufstellbarem Dach statt.

Für die Wanderungen empfehlen wir

  • Bequeme, eingelaufene Wanderschuhe
  • Lange Kniestrümpfe, die man über die Hosen ziehen kann
  • Ein leichtes Regencape
  • Ein paar Gartenhandschuhe
  • Einen Spazierstock
  • Mückenabwehrspray

Hinweis:
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität eventuell nicht geeignet.
Bitte sprechen Sie uns für weitere Informationen dazu an.

Preise 2023: 3.860 USD | EZ-Zuschlag  620,- US$
Gorilla Tracking in Uganda: 700,- US$
Gorilla Tracking in Ruanda: 1.500,- US$
Besuch von Dian Fossey`s Grab: 75,- US$
Mt. Bisoke Hike: 75,- US$

Im Preis enthalten:

  • 13 Übernachtungen mit Mahlzeiten wie angegeben
  • In Begleitung eines örtlichen erfahrenen, Deutsch sprechenden Reiseleiters
  • Flughafen- und Inlandtransfers
  • Transfers in 4×4 Safarifahrzeugen mit ausstellbarem Dach
  • Pirschfahrten in den Nationalparks und Bootsfahrten wie genannt
  • Schimpansen Tracking
  • Nationalparkgebühren sowie Steuern & Gebühren

Sie können Ihren Flug zur Reise selbst buchen. Gerne sind wir Ihnen dabei auch behilflich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Buchung von Langstreckenflügen eine zusätzliche Sonderleistung darstellt. Sie entsprechen somit einer Einzelleistung und fallen nicht unter das Pauschalreiserecht.

Die Reise beinhaltet keine Storno- oder Abbruchversicherung. Der Abschluss entsprechender Reiseversicherungen wird daher dringend empfohlen.

Termine 2023
03.01.2023 – 16.01.2023
24.01.2023 – 06.02.2023
14.02.2023 – 27.02.2023
14.03.2023 – 27.03.2023
11.04.2023 – 24.04.2023
06.06.2023 – 19.06.2023
11.07.2023 – 24.07.2023
15.08.2023 – 28.08.2023
19.09.2023 – 02.10.2023
24.10.2023 – 06.11.2023
28.11.2023 – 11.12.2023

Fotos: cc Speke Uganda Holidays- mit freundlicher Genehmigung von Speke Uganda Holidays

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account