Die Premium mobile Camping Safari mit Service

Eine mobile Camping Safari  ist genau das Passende für Menschen, die Botswanas wunderbare Wildnis im klassischen Stil erleben wollen. Für viele Besucher gehört Camping einfach immer noch bei einer Reise nach Afrika dazu. Man möchte die Tierwelt vor allem authentisch erleben und deshalb möglichst naturverbunden reisen. Diese  mobile Komfort Camping Safari ist für all diejenigen gedacht, die diesen Reisestil bevorzugen, ohne dabei jedoch auf einen gewissen Komfort verzichten zu müssen.

Die meisten preisgünstigen Campingsafaris erwarten eine gewisse Mitarbeit der Teilnehmer. Die Vorteile dieser Komfort Form, ist die inklusive Dienstleistung. Denn bei dieser mobilen Camping Safari werden Sie von einem mitreisenden Serviceteam umsorgt. Das Team erledigt für Sie alle anstehenden Aufgaben im Camp. Sie können sich somit ganz  Ihren vielfältigen Eindrücken hingeben. Dadurch wird diese mobile Premium Camping Safari zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Reiseroute führt entweder in nördliche Richtung von Maun über Moremi oder in südlicher Richtung mit Beginn in Chobe.

Sie übernachten hierbei in geräumigen Mini Meruzelten (4,5m x 3m x 2,5m) mit bequemen Campingbetten inklusive Bettzeug und Bettwäsche. Darüber hinaus ist jedes Zelt mit einem angeschlossenen, eigenen Bad (Toilette, Waschschale, kleiner Spiegel, Buschdusche) ausgestattet. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt außerdem nur 9 Personen, sodass alle Reisenden einen Fensterplatz im Safarifahrzeug haben. Alle Getränke wie Mineralwasser, alkoholfreie und einheimische alkoholische Getränke sind außerdem inklusive. Übernachtet wird sowohl auf privaten Campingplätzen ohne Infrastruktur als auch inmitten der Natur.

Ablauf der mobilen Komfort Camping Safari

Höhepunkte dieser Campingreise durch Botswana sind Pirschfahrten bei Sonnenaufgang und am Abend sowie auch eine typische Mokoro Fahrt auf dem Khwai Fluss. Dabei gleiten Sie lautlos auf dem Einbaum durch die Gewässer und beobachten die Tierwelt und Natur um sich herum. Sie besuchen das tier- und artenreiche Moremi Game Reserve, Savuti und den nördliche Teil des Chobe Nationalparks.  In der mehr ariden Zone in Savuti leben viele Raubtiere. Darunter Löwen, Leoparden, Geparden und afrikanische Wildhunde.

Auch das Flussufer des nördlichen Chobe zieht zahlreiche Wildtiere an. Hier ist neben den Pirschfahrten entlang des Ufers, zusätzlich eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss vorgesehen. Diese Form der mobilen Safari ist auch als Privatreise möglich, wobei dann sowohl die Daten wie auch der Ablauf individuell gestaltet werden können. Um eine etwas andere Landschaft zu sehen, können Sie diese Reise um Moremi, Savuti und Chobe, zum Beispiel mit der Kalahari kombinieren.

Kategorie

Preis

AB 2.680 EUR pro Person im DZ

INTERESSE AN DIESER TOUR

7 Tage Premium Camping Gruppensafari

Reiseablauf (in südliche Richtung)

  • TAG

    1/2

    MAUN - MOREMI (1XF/2XM/2XA) 150 km ca. 6 Std. (inkl. Pirschfahrt)

    Ihr Guide wird Sie um 07.30 Uhr an einem zuvor abgesprochenen Treffpunkt in Maun abholen. Von Maun aus durchqueren Sie dann das Moremi / Khwai Gebiet, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen.

    Die nächsten zwei Tage werden Sie die, für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region erforschen. Dabei werden Sie die Schönheit und Stille der Natur spüren können. Während eines ca. 2, ½ stündigen Ausfluges mit dem Mokoro, dem traditionellen Einbaum Boot, beobachten Sie die Tierwelt aus einer anderen Perspektive.

    Bei der Fahrt durch einen der Seitenarme des Khwai Flusses genießen Sie diese nahezu lautlose Art der Fortbewegung. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang strukturieren die Tage.

    Übernachtet wird auf privaten Campingplätzen ohne feste sanitäre Einrichtungen. Das Team stellt dafür die eigene Buschtoilette und Dusche zu jedem Zelt auf.

  • TAG

    3 / 4

    KHWAI - SAVUTI (Zwei-Zwei) CHOBE NATIONALPARK (F/M/A)

    Der Chobe Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen und atemberaubenden Landschaft wird Ihr nächstes Ziel sein. Auf der Suche nach Wildtieren werden Sie die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren. Savuti ist zudem bekannt für seine große Zahl an Raubtieren. Man findet hier Löwen, Leoparden, Geparden und sogar afrikanische Wildhunde.  Tag 4 führt mit Pirschfahrten in den südlichen Teil des Chobe.

    Nach einer Trockenperiode von mehr als 30 Jahren führt der Fluss Savuti wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten-, Büffelherden und andere Tierarten, die bisher aufgrund der Trockenheit im Savutigegend keinen geeigneten Lebensraum vorgefunden hatten, können dort nun regelmäßig beobachtet werden. Übernachtet wird wieder auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

  • TAG

    5/6

    CHOBE FLUSSUFER (F/M/A) 170 km ca. 5 Std.

    Ihre Reise führt weiter nach Norden zum Chobe Fluss, wo Sie entlang des Flussufers auf Pirschfahrt gehen werden und dabei den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers lauschen. Das Überschwemmungsgebiet entlang des Chobe lockt viele Tiere an. Darunter große Büffel-, Elefanten- und Zebraherden sowie eine Vielzahl weiterer Pflanzenfresser. Und dort, wo eine große Anzahl an Beutetieren zuhause ist, sind auch Raubtiere nicht weit. Die Sonnenuntergänge am Chobe River sind spektakulär und bieten ideale Fotomotive. Übernachtet wird in privaten Camps mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.
    An Tag werden Pirschfahrten in den nördlichen Teil des Chobe Nationalparks und die Überschwemmungsebene durchgeführt.
  • TAG

    7

    KASANE (F) 30 km ca. 1,5 Std.

    Nach einer Bootsfahrt auf dem Chobe endet offiziell Tag 7 um 12.00 Uhr. Während der Bootstour können vom Fluss aus Wassertiere und Vögel aus nächster Nähe betrachten, die vom Safarifahrzeug aus nur aus der Ferne zu beobachten sind.

    Mittagessen bei Ankunft in Kasane auf eigene Kosten. Ab 12.15 Uhr kann auf Wunsch und gegen Aufpreis ein Transfer zum Flughafen Kasane oder Livingstone/Victoria Falls sowie zu umliegenden Lodges organisiert werden. Sollten Sie in einer Lodge in Kasane direkt untergebracht sein, wird Ihr Guide Sie dorthin bringen.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

INFO

Teilnehmerzahl
mind. 2 – max. 9 Personen

Reisepreis
2.680,- € (Jan-Juni; Nov-Dez); 2.830,- € (Juli-Okt.)

Termine 2024
 30. Jul -05. Aug / 13.-19. Aug / 27. Aug.-02. Sept. / 10.-16. Sep. / 24.-30. Sept. / 08.-14. Okt. / 22.-28. Okt. / 05.-11. Nov. / 03.-09. Dez

Termine 2025

Hinweise

  • Einige Termine erfolgen in umgekehrter Richtung von Kasane nach Maun.
    Kursiv sind die Abläufe in Richtung Norden (von Maun nach Kasane) dargestellt.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität ggf. nicht geeignet.
  • Die Tour  kann auch als Privatreise durchgeführt und dann im Ablauf angepasst werden.

Im Preis enthalten:

  • 6 Übernachtungen
  • Unterbringung wie angegeben in Campingbetten mit Bettzeug und Bettwäsche sowie eigener Buschtoilette und Dusche
  • alle genannten Mahlzeiten
  • alle genannten Transfers und Aktivitäten
  • Tee/Kaffee
  • Mineralwasser
  • alkoholfreie Getränke
  • einheimische alkoholische Getränke
  • in Begleitung eines ausgebildeten Guides
  • in Begleitung eines Kochs und einem Camp Assistenten
  • alle Parkgebühren wie angegeben
  • Transport in speziellen Safarifahrzeugen (mit Fensterplatzgarantie)

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account