Der Norden von Laos ist geprägt von bewaldeten Hügeln, hohen Bergketten und natürlich auch durch den Mekong. Bei dieser Rundreise, die in Luang Prabang beginnt und endet, reisen Sie mit drei unterschiedlichen Verkehrsmitteln. Sie erkunden die ansprechende Hauptstadt mit dem Fahrrad, wodurch Sie besondere Atmosphäre dieser Stadt hautnah in sich aufnehmen. Neben diversen Tempeln geht es auch zum ehemaligen Königspalast.

Sie aufschlussreichen Einblick in das Leben der buddhistischen Mönche und ihre Rituale erleben Sie beim Wat Pa Phai Tempel. Hier wird man Ihnen auch einige Techniken der Meditation zeigen Sie werden bei diesem Ausflug von einem ehemaligen Novizen begleitet. Ein Teil des Erlöses aus diesem Ausflug wird dem Tempel für wohltätige Zwecke gespendet.

Erlebnisse im nördlichen Laos bei einer Bootstour

Mit einem Boot fahren Sie dann auf dem Mekong nach Pakbeng. Unterwegs besichtigen Sie die Tam Thing Höhlen der Tausend Buddhas. In einem der Bergdörfer zeigt man Ihnen die laotische Whiskeyherstellung.  Die zweite Etappe Ihrer kurzen Kreuzfahrt lässt Sie das ländliche Leben in den Dörfern der ethnischen Minderheiten wie Hmong, Yao und Khmu kennenlernen.

In der Nähe zur chinesischen Grenze kommen Sie nach Luang Namtha. Der Ort ist ein beliebter Ausgangspunkt für die Erkundung der Provinz, die eine erstaunliche ethnische Vielfalt aufweist. Hier leben über 20 Stammesgruppen. Die Akha, Black Tai, Lahu und Yao sind einige dieser farbenfrohen Bergstämme.

In den Norden von Laos per Bahn

Dann kommt die Bahn ins Spiel. Mit dieser reisen Sie nach Oudomxay.  Das Nam Kat Yorla Pa Resort befindet sich hier in dieser schönen Region am Rande eines geschützten Waldgebiets und des Flusses Nam Kat. Es ist das luxuriöste Eco Hotel in Laos. Ein Tag steht hier zur freien Verfügung, an dem Sie einige der optionalen Ausflüge buchen können. Unter anderem gibt es eine Dschungel Wanderung zum Namkat Wasserfall. Der Weg führt über zahlreiche Hängebrücken. Eine abendliche Feinschmeckertour geht über einen Nachtmarkt und bringt Ihnen die Highlights der laotischen Küche näher.

Die Rundreise in den Norden von Laos vereint emotionelle Momente, Spannung sowie luxuriöse und authentische Erlebnisse mit sich.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

ab 1.690 p.P. (bei 2 Pers.)

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

9 Tage Rundreisemit mit Rad, Boot und Zug

Reisevorschlag

TAG
TAG 1
ANKUNFT LUANG PRABANG A

Luang Prabang ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Das einstige laotische Königreich liegt in einem tiefen Tal. Der sich durch  das Tal schlängelnden Mekong mit seiner dramatischen Bergkulisse, unterstreichen die besondere Atmosphäre. Nach Ankunft am Flughafen bringt Sie ein einheimischer Reiseleiter zum gebuchten Hotel.

Ein Abendessen im Restaurant Le Calao, das am Ufer des Mekong liegt, ist inbegriffen. Dieses Restaurant serviert in seinem charmanten Haus traditionelle laotische Familiengerichte, aber auch internationale Speisen.
Übernachtung: Maison Dalabua (Standard), Villa Maly (Superior) oder Sofitel (Luxus)

TAG
TAG 2
LUANG PRABANG F/M

Eine der besten Möglichkeiten um die lokale Kultur kennenzulernen, ist mit einer Radtour durch die Stadt.  Auf diese Weise lässt sich die Atmosphäre besonders nah erleben. Sie radeln in die Innenstadt. Dort geht es zuerst zum symbolträchtigen Wat Xieng Thong auf der Halbinsel von Luang Prabang.  Der Wat Xieng Thong ist einer der prunkvollsten Tempel der Stadt, da hier bis zur Gründung der Demokratischen Volksrepublik Laos im Jahr 1975 die Könige gekrönt wurden.

Weiter führt die Radtour zum ehemaligen Königspalast, der heute ein Museum ist. Mit Blick auf den heiligen Berg Phousi und am Ufer des Mekong gelegen, beherbergt das Nationalmuseum die wichtigsten Schätze der jüngsten Vergangenheit von Laos. So wird hier u.a. das heiligste Buddha-Bildnis von Laos in einem geschmückten Schrein aufbewahrt. Der Wat Mai Suwannaphumaham ist einer der am reichsten geschmückten Tempel von Luang Prabang.

Die leichte Radtour bringt Sie dann zum Ock Pop Tok Living Craft Center, einer gemeinnützigen Organisation. Hierbei geht es um die Erhaltung traditioneller Webtechniken. Außerdem stellt das Zentrum für viele laotische Familien eine wichtige Einkommensquelle dar. Sie besichtigen die Weberei und genießen danach ein Mittagessen im Silk Road Cafe. Von hier haben Sie einen spektakulären Blick auf den Mekong.

Am Nachmittag können Sie einen aufschlussreichen Einblick in das Leben der buddhistischen Mönche und ihre Rituale erleben. Im Wat Pa Phai Tempel erfahren Sie einiges über die Bedeutung der Meditation im Buddhismus. Der Name bedeutet „Kloster des Bambuswaldes“. Er ist einer der ältesten Tempel in Luang Prabang. Die neuen Erkenntnisse über die buddhistische Kultur, die Architektur, die Etikette des Tempels und das tägliche Leben der Mönche mag vielleicht auch etwas Einfluss auf Ihr Verständnis des Alltags haben. Das Abendessen erfolgt auf eigene Rechnung.

TAG
TAG 3
LUANG PRABANG - PAKBENG F/M/A

Heute geht es bereits sehr früh zum Le Calao Pier (6:30), denn bereits um 07:00 werden Sie an Bord eines Schiffes begrüßt. Die Fahrt auf dem Mekong stromaufwärts nach Pakbeng dauert schätzungsweise 8-9 Stunden. An Bord wird Ihnen ein kontinentales Frühstück serviert, während das Schiff zum Dorf Pak Ou an der Mündung des Nam Ou Flusses fährt. Hier werden Sie die Tam Thing Höhlen der Tausend Buddhas besuchen. Genießen Sie später ein Mittagsbuffet an Bord bevor Sie dann in einem Dorf der Bergvölker den traditionellen Prozess der laotischen Whiskeyherstellung beobachten können. Die Ankunft in Pakbeng wird gegen Sonnenuntergang erwartet. Das Abendessen wird auf einer Terrasse mit Blick auf den Mekong-Fluss serviert.
Übernachtung: Le Grand Pakbeng Resort

TAG
TAG 4
PAKBENG - HOUAYXAY F/M/A

Nach einem erneut sehr frühen Frühstück, werden Sie zum Pakbeng Pier gebracht, wo Sie wieder an Bord gehen, für die zweite Etappe der. Unterwegs erfolgt diesmal ein Stopp um das ländliche Leben entlang des Mekong und die Dörfer der ethnischen Minderheiten wie Hmong, Yao und Khmu zu beobachten. Mittagsbuffet wieder an Bord bevor es nach Houayxay weitergeht. Ankunft ist gegen 17:00 Uhr. Abendessen in einem lokalen Restaurant.
Übernachtung: Houayxay Riverside Hotel (Riverside Zimmer)

TAG
TAG 5
HOUAYXAY - LUANG NAMTHA F/M/A

Sie verlassen die kleine Stadt Houayxay und fahren ca. 3,5 Stunden bis nach Luang Namtha, in der nördlichen Bergregion nahe der chinesischen Grenze. Unterwegs haben Sie in Vieng Phoukha die Möglichkeit, kleine Dörfer zu besuchen. Am Abend schlendern Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die Gassen des neuen Nachtmarktes, auf dem Lebensmittel und andere Dinge angeboten werden.
Übernachtung: Phou Iu III

TAG
TAG 6 / 7
LUANG NAMTHA - OUDOMXY F/M

Es heißt wieder einmal früh aufstehen, um den täglichen Frischmarkt von Luang Namtha zu besuchen, auf dem eine Fülle von lokalem Obst und Gemüse verkauft wird. Frühstück nach Rückkehr im Hotel. Anschließend besuchen Sie das Provinzmuseum, in dem Artefakte, Trachten und Waffen der Bergstämme ausgestellt sind.

Um 12.04 Uhr steigen Sie in den Zug nach Oudomxay. Nach der Ankunft genießen Sie Ihr Mittagessen im Restaurant Ihres Resorts. Es ist der perfekte Ort für Outdoor Liebhaber. Sie finden hier eine breite Palette an Aktivitäten. Am Nachmittag startet vom Informationszentrum eine Tour in die Wildnis. Eine kurze Wanderung durch den Dschungel und ein Canopy Walk führen zum Panoramablick von Phu Toh Hin.

Tag 7 steht zur freien Verfügung. Es gibt vor Ort diverse Möglichkeiten der Tages Gestaltung.
Übernachtung: Nam Kat Yorla Pa

TAG
TAG 8
OUDOMXAY - LUANG PRABANG F

Mit dem Zug reisen Sie heute von Oudomxay zurück nach Luang Prabang. Sie verlassen das Öko-Resorts am späten Vormittag, um den Zug um 12.40 Uhr zu erreichen. Nach circa 1 Stunde erreichen Sie Luang Prabang

TAG
TAG 9
ABREISE LUANG PRABANG

Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht.

INFO

Diese Tour nutzt Autos, die Bahn, ein Flussschiff und das Fahrrad für Transfers und Ausflüge. Sie führt teils über unbefestigte Straßen.

  • Offizieller Check-in bei Hotels ist um 14:00 / Offizielles Auschecken um 12:00

Stornogebühren
 30 – 15 Tage vor Anreise 30% des Reisepreises
14 – 8 Tage vor Anreise 50% des Reisepreises
7 – 0 Tage vor der Ankunft 100% des Reisepreises
Einige Hotels wenden je nach Saison unterschiedliche Stornierungsbedingungen an.
Dies wird zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt

Die Anreise erfolgt über den internationalen Flughafen in Luanga Prabang.
Die Einreise nach Laos ist mit einem Visa upon arrival (Visum bei Ankunft) möglich.
Alternativ ist die Einreise mittels E-Visa in Luang Prabang und Vientiane möglich.

Master Card und Visa werden in größeren Hotels akzeptiert. Hierbei wird allerdings eine Gebühr zwischen 2-3% genommen.  In größeren Städten gibt es zudem ATM Maschinen.

Die Preise sind abhängig von der Teilnehmerzahl, gebuchten Klasse und Saison.
Preis pro Person, basierend auf  2 Teilnehmer
01.12. 2022-30.04.2023
Standardklasse 1.910,- € / EZ-Zuschlag 450,- €
Superior 2.075,- € / EZ-Zuschlag 660,- €
Luxus Klasse 2.750,- € / EZ-Zuschlag 1.200,- €

01.05.2023 – 30.09.2023
Standardklasse 1.690,- € / EZ-Zuschlag 360,- €
Superior 1.700,- € / EZ-Zuschlag 380,- €
Luxus Klasse 2.110,- € / EZ-Zuschlag 730,- €

Das Sofitel in Luang Prabang erhebt ebenfalls  für die Zeit zwischen 23. Dez. 2022 – 3. Januar 2023 einen Zuschlag in Höhe von 260,- € pro Zimmer. In der Nebensaison vom 01.-30. April gibt es einen Preisnachlass

Inklusiv

  • Flusskreuzfahrt wie im Reiseplan angegeben
  • Servicegebühren, lokale Zimmersteuer und Gepäckabfertigung
  • Unterkunft mit Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • Alle Transfers und Touren im Minivan mit deutschsprachigem Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgelder für Besichtigungen u. Besuche wie im Programm
  • Panoramablick von Phu Toh Hin 1.45 Stunden in Nam Kat Yorla Pa

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account