Das Beste aus Uganda ist eine 10-tägige Rundreise in kleiner Gruppe. Die Gruppengröße besteh aus maximal 10 Personen. Sie erleben dabei die wichtigsten Naturschönheiten, die das Land zu bieten hat. Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt Entebbe. Von hier schließt sich als erster Halt der Besuch des Murchison Falls Nationalparks an. Murchison ist für Viele der schönste Park. Eine Safari durch die hügelige, mit Palmen duchsetzte Savanne. Anschließend genießen Sie eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Nil, bei der Sie einigen Wildtieren ganz nah kommen können. Und immer mit dem Ausblick auf die gleichnamigen Wasserfälle.

Vorbei am Ort Fort Portal machen Sie sich als nächstes auf den Weg in den Kibale Nationalpark. Hier begegnen Sie den ersten Primaten bzw. unseren nahen tierischen Verwandten. In Begleitung eines kundigen Guides, können Sie an einem Schimpansen Tracking teilnehmen. Das Aufspüren der Schimpansen ist eine einzigartige Erfahrung in diesem Regenwald.  Auch im folgenden Queen Elizabeth Nationalpark geht es auf Tuchfühlung mit Wildtieren bei einer Pirschfahrt. Außerdem unternehmen Sie hier eine herrliche Bootstour auf dem Kazinga Kanal.  Auch hierbei lassen sich diverse Säugetier- und Vogelarten aus anderer Perspektive beobachten.

Das nächste Ziel, der Lake Mutanda beeindruckt dann mit seiner atemberaubenden Kulisse.  Uganda zählt zu den landschaftlich schönsten Ländern Afrikas. Es ist vielleicht sogar das reizvollste. Bei einer entspannten Bootsfahrt auf dem See, können Sie die Gipfel der Virunga Berge sehen,  gutes Wetter vorausgesetzt. Schließlich folgt ein besonderer Höhepunkt. Die Suche nach den Gorillas. Es ist eine nahezu berührende Erfahrung, wenn man im Bwindi Nationalpark auf eine Gorilla Familie trifft.  Zum Schluss zeigt sich das Beste aus Uganda mit seiner einzigartigen Vogelwelt. Der Lake Mburu Nationalpark bietet einen vielfältigen Lebensraum  mit Felsen, Trockenhängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern und Sümpfen. Dies kommt der gefiederten Welt sehr zugute.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

AB 2.745 EUR

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

10 TAGE LODGESAFARI AB/BIS ENTEBBE

Reiseablauf

TAG
1
ANKUNFT ENTEBBE (A) 5 KM/CA. 10 MIN

Nach Ankunft am Flughafen von Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Reiseleiter, der sie während der Rundreise begleiten wird, herzlich willkommen geheißen. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren.
Übernachtung: Airport Guesthouse Entebbe

TAG
2
MURCHISON FALLS NATIONALPARK (F/M/A) 364 KM/CA. 6 STD.

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Rundreise und fahren durch Kampala, der Hauptstadt des Landes, in den Nordwesten Ugandas zum wunderschönen Murchison Falls Nationalpark. Unterwegs dorthin besuchen Sie das Ziwa Nashorn Schutzgebiet. Nach der vollständigen Ausrottung des Nashornbestandes während des Bürgerkriegs vor 20 Jahren werden Nashörner heute in Uganda im Rahmen eines Projekts des Rhino Fund wieder angesiedelt. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft.
Übernachtung: Kabalega Wilderness Lodge od. Murchison River Lodge

TAG
3
MURCHISON FALLS NATIONALPARK (F/M/A)

Nach dem frühmorgendlichen Frühstück starten Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt. Die Fahrt führt Sie durch herrliche Landschaften – Savannen, Fächerpalmenwälder und Grasland, bis hin zum Albertsee, von wo der Albert-Nil nach Norden fließt. In der offenen afrikanischen Savanne begeben Sie sich auf die Suche nach Löwen, Leoparden, Hyänen, Büffel, Elefanten, Rothschild-Giraffen, Jackson Kuhantilopen, Bleichböcken, Wasserböcken und Uganda Kobs (Antilopen). Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Nil zum Murchison Wasserfall. Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf den Wasserfall. Der Nil presst sich durch einen 7 Meter breiten Spalt und strömt anschließend 43 Meter in die Tiefe. Am unteren Ende des Wasserfalls sonnen sich riesige Nilkrokodile. In der Nähe des Wasserfalls verlassen Sie das Boot und wandern zu deren Fallkante. Oben angekommen, spazieren Sie am Rand der Schlucht entlang.
Übernachtung: Kabalega Wilderness Lodge od. Murchison River Lodge

TAG
4
KIBALE NATIONALPARK (F/M/A) 370 KM/CA. 8 STD.

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Murchison Falls Nationalpark und machen sich auf den Weg nach Fort Portal zum Kibale Nationalpark. Der Nationalpark erstreckt sich über ein Gebiet von 795 km2 und ist einer der schönsten tropischen Wälder Ugandas. Er bietet dreizehn verschiedenen Affenarten eine Heimat und weist zudem über 300 Vogelarten auf. Mit etwas Glück können Sie sogar den blauen Riesenturako entdecken. Sie passieren unterwegs zahlreiche Teeplantagen und können sogar aus der Ferne einen Blick auf das majestätische Ruwenzori-Gebirge werfen. In Fort Portal legen Sie einen Stopp ein. Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihre Unterkunft.
Übernachtung: Kibale Forest Camp

TAG
5
SCHIMPANSEN TRACKING (F/M/A) 130 KM/CA. 2-3 STD.

In Begleitung eines erfahrenen Guides folgen Sie heute den Spuren der Schimpansen. Beobachten Sie die lebhaften Schimpansen, wie Sie zwischen den Ästen hin- und herspringen, sich paaren, streiten, spielen und zwischen den Bäumen umherschwingen. Ein beeindruckendes Erlebnis! Genießen Sie diese einzigartige Erfahrung im herrlichen Regenwald. Im Anschluss fahren Sie weiter in den Queen Elizabeth Nationalpark. Auf dem Weg dahin überqueren Sie den Äquator. Der Queen Elizabeth Nationalpark ist Ugandas zweitgrößter Park. Er befindet sich am Fuße des Ruwenzori-Gebirges und grenzt an die Seen Edward und George. Im Park treffen Sie auf Flusspferde, Elefanten, Büffel, Hyänen, Löwen, Leoparden und Wasserböcke sowie eine Vielzahl von Uganda-Kobs, einer endemischen Antilopenart.
Übernachtung: Marafiki Safari Lodge

TAG
6
QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK (F/M/A)

Pünktlich mit dem Sonnenaufgang beginnen Sie die ausgiebige Pirschfahrt. Der Park ist Schätzungen zufolge einer der Nationalparks mit der höchsten Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren der Welt. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem unglaublich weiten Edwardsee. Am Nachmittag unternehmen Sie eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal, eine natürliche Wasserstraße, die die beiden Seen Edward und George miteinander verbindet. Hier flattern und gaukeln über 600 Vogelarten, von denen einige saisonale „Einwanderer“ aus Europa sind. Genießen Sie es, Nilpferdherden dabei zu beobachten, wie sie im Wasser schnauben und spritzen. Gelegentlich sehen Sie auch Elefanten, die zum Trinken an die Ufer kommen.
Übernachtung: Marafiki Safari Lodge

TAG
7
LAKE MUTANDA (F/M/A) 292 KM/CA. 5,5 STD.

Heute führt Sie Ihre Reise nach Kisoro. Kisoro liegt sehr idyllisch am Fuße der Berge Muhabura und Mgahinga, die zu den weltberühmten Virunga Vulkanen, der Heimat der Berggorillas, gehören. Nach Ankunft in Ihrer Lodge starten Sie auch schon zu einer entspannenden Bootsfahrt auf dem Lake Mutanda, einem der schönsten Plätze des Landes. Gelegentlich können Sie die Virunga Vulkane in der Ferne sehen. An diesem Abend sollten Sie frühzeitig zu Bett gehen, damit Sie am folgenden Tag fit und gut ausgeruht zum Gorilla Tracking starten können.
Übernachtung: Mutanda Lake Resort od. Lake Mulehe Safari Lodge

TAG
8
BWINDI NATIONALPARK (F/M/A)

Heute erleben Sie den Höhepunkt Ihrer Reise. Sie besuchen die letzten Berggorillas unserer Erde (optional) und fahren hierzu in den Bwindi Impenetrable Nationalpark. Das Gorilla Tracking ist eine der aufregendsten Wildtier-Erfahrungen der ganzen Welt. Während Sie entlang der bewaldeten Hänge, verschlungenen Reben und Bambuspflanzen in den dicht bewachsenen Dschungel vordringen, lernen Sie viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen, denen Sie hoffentlich bald gegenüberstehen werden. Dabei werden Sie von einem erfahrenen Park Ranger geführt. Die Begegnung mit diesen Primaten ist ein sehr emotionales Geschehen, erlauben Sie uns doch einen tiefen Einblick in ihren tierischen Alltag. Es ist ein ergreifender Moment, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Die Suche kann zwischen zwei und acht Stunden dauern, aber die Mühe lohnt sich. Alternativ zum Gorilla Tracking gibt es mehrere Wanderungen, die Sie unternehmen können. Der Mubwindi-Swamp-Trail dauert ca. 3 Stunden und führt durch Parkgebiete, in denen es noch Elefanten gibt. Ein anderer 6-stündiger Wanderweg führt Sie hinauf bis zum Rwamunyoni Peak in über 2.607 Meter Höhe.
Übernachtung: Mutanda Lake Resort od. Lake Mulehe Safari Lodge

TAG
9
LAKE MBURU NATIONALPARK (F/M/A) 244 KM/CA. 6 STD.

Die Reise geht weiter zum Lake Mburo Nationalpark. Bereits die Fahrt zu Ihrer Unterkunft ist eine Pirschfahrt. Sie können schon bei der Einfahrt in den Park Wildtiere wie Impalas und Zebras beobachten. Der Lake Mburo Nationalpark bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, trockenen Hängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern, Erhöhungen und Sümpfen. Diese Vielfalt der Lebensräume hat zur Artenvielfalt der Vogelwelt beigetragen. 313 Vogelarten sind im Park zu verzeichnen, darunter Flammenkopf-Bartvogel, Langschwanz Cistensänger (Tabora), Schnäpperrohrsänger, afrikanische Binsenralle, nördlicher Brubruwürger, Rotbauchreiher, Halsband-Bartvogel, Rotbrustkiebitz, Rüppelmeise, Riedweber und Bindenbuschsänger.
Übernachtung: Rwakobo Rock od. Mburo Safari Lodge

TAG
10
ENTEBBE – ABREISE (F/M) 271 KM/CA. 5 STD.

Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine geführte Wanderung durch den Busch. Sie erleben die Tierwelt aus einer völlig anderen Perspektive. Nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrer Unterkunft, starten Sie Ihre Fahrt zum internationalen Flughafen. Auf dem Weg nach Entebbe passieren Sie nochmals den Äquator. Hier können Sie ein entspanntes Picknick einlegen und über einen bunten Markt schlendern, auf dem zahlreiche Händler typisches ugandisches Kunsthandwerk und Souvenirs anbieten. Entdecken Sie hier Ihr ganz persönliches Andenken an Ihren einzigartigen Ugandaaufenthalt. Am Abend erreichen sie Entebbe.

F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen

INFO

Teilnehmer:
mind. 2 – max. 10 Personen (auch als Privatreise für 2 Personen buchbar)

Preis 2023:
3.185 US$ pro Person im DZ *    |  EZ-Zuschlag: 480,- US$ | Gorilla Permit: 700,- US$

Termine 2023:
03.12. – 12.12.2022
14.01. – 23.01.2023
04.04. – 13.02. 2023
04.03. – 13.03.2023
01.04. – 10.04. 2023
24.06. – 03.07. 2023
29.07. – 07.08.2023
02.09. – 11.09.2023
30.09. – 09.10.2023
21.10. – 30.10.2023
02.12. – 11.12.2023

Spätestens 8 Wochen vor Reiseantritt erfahren Sie, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und die Reise stattfindet.
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Für die Einreise nach Uganda ist ein Visum nötig, welches online beantragt werden kann.

Im Preis enthalten:

  • 9 Übernachtungen
  • Unterkünfte und Mahlzeiten wie angegeben
  • In Begleitung eines örtlichen erfahrenen, Deutsch sprechenden Reiseleiters
  • Flughafen- und Inlandtransfers
  • Transfers in 4×4 Safarifahrzeugen mit aufstellbarem Dach, inklusive Benzin
  • Pirschfahrten in den Nationalparks
  • Bootsfahrten
  • Schimpansen Tracking
  • Alle Aktivitäten wie angegeben
  • Nationalparkgebühren
  • Steuern & Gebühren
  • Mineralwasser während der Fahrt

Sie können Ihren Flug zur Reise selbst buchen. Gerne sind wir Ihnen dabei auch behilflich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Buchung von Langstreckenflügen eine zusätzliche Sonderleistung darstellt. Sie entsprechen somit einer Einzelleistung und fallen nicht unter das Pauschalreiserecht.

Die Reise beinhaltet keine Storno- oder Abbruchversicherung. Der Abschluss entsprechender Reiseversicherungen wird daher dringend empfohlen. Auch hierzu beraten wir Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten.

 

Fotos: cc Speke Uganda Holidays- mit freundlicher Genehmigung von Speke Uganda Holidays

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account