Eine Privat Safari in Kenia bietet Ihnen jede Flexibilität dieses faszinierende Land in Ostafrika kennen zu lernen. Mit diesem Vorschlag wollen wir Ihnen hierzu eine mögliche Variante vorstellen. Sie beginnen in Nairobi, welches zum Beispiel von Lufthansa im Direktflug angeflogen wird. Die pulsierende Metropole hat jede Menge lohnenswerte Attraktionen, vom Nairobi Nationalpark über die Ngong Hills bis zum Karen Blixen Museum in Karen. Somit lohnt es sich durchaus eventuell auch einen 2tägigen Aufenthalt zu planen.

Die eigentliche Safari beginnt dann mit der ca. 5-stündigen Fahrt in Richtung Norden, zum Samburu Nationalpark. Unterwegs können Sie dabei die vorbeiziehende Landschaft Kenias in vollen Zügen genießen. Die wüstenartige Region um Samburu zeigt eine ganz eigene, raue Vegetation, die wiederum Heimat für besondere Tierarten ist. So findet man hier das Grey Zebra und die langhalsigen Gerenuks.

Als nächstes erfahren Sie einiges über den Natur- und Artenschutz im Ol Pejeta Naturschutzgebiet. Ol Pejeta ist ein ca. 100.000 Hektar großes Schutzgebiet am Fuß des Mt. Kenya in der Region Laikipia. Es ist darüber hinaus eines der größten Schutzzentren für Nashörner in Ostafrika.

Durch eine malerische Landschaft gelangen Sie zum Lake Elementeita. Der stark salzhaltige See lockt viele Flamingos, aber auch andere Vögel an. Somit finden sich in den Uferregionen auch andere Wildtiere. Über 450 verschiedenen Vogelarten und rund 15.000 Wildtiere leben in diesem Gebiet. Unter anderem  die Rothschild Giraffe, die großen Elen Antilopen, oder die kleinen Dik-Diks und auch Klippspringer.Auch historische Orte in der Umgebung können besucht werden.

Die letzte Station Ihrer Privat Safari in Kenia gehört dem mittlerweile beliebtesten Park Kenias, der Masai Mara. Drei Tage können Sie dieses Wildtiergebiet und die schier unendlich wirkende Weite bestaunen. Die Camps Encounter Mara, Entim Mara, Rekero und Naboisho Camp zählen zum Luxusbereich. Ilkeliani liegt im mittleren Preissegment.

Als Kombination bietet sich ein Strandaufenthalt im Süden Kenias an.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

Auf Anfrage

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

JAMBO KENIA - 11 TAGE – SAMBURU, OL PEJETA, LAKE ELEMENTEITA UND MASAI MARA

Reisevorschlag

TAG
1
ANKUNFT NAIROBI (F)

Bei Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen in Nairobi, werden Sie von einem Mitarbeiter abgeholt. Danach geht es zu Ihrer Unterkunft in Nairobi. Den Rest des Tages haben Sie Zeit sich auszuruhen und auf die bevorstehende Reise vorzubereiten.
Übernachtung: Eka Hotel oder ähnl. Kategorie

TAG
2
SAMBURU NATIONALPARK (F/M/A) CA. 5 STD. FAHRT

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt. Dann starten Sie in Ihr Abenteuer mit der Fahrt in den Samburu Nationalpark. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie dort im Elephant Bedroom Camp. Dieses luxuriöse Camp bietet absoluten Komfort, mitten in einer Umgebung von atemberaubender Schönheit. Es befindet sich direkt am Ufer des Ewaso Nyiro Flusses. Palmen und Bäume spenden willkommenen Schatten.
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp

TAG
3
SAMBURU NATIONALPARK (F/M/A)

Bereits früh am Morgen geht es für Sie auf eine Pirschfahrt durch den Park. Der Samburu Nationalpark ist für seine spektakuläre Landschaft und seine einzigartige Tierwelt bekannt. Große Elefantenherden, Löwen und Büffel teilen sich das Gebiet mit Oryx-Antilopen, Grevy-Zebras und Netzgiraffen. Es sind Arten, die Sie nirgendwo sonst in Kenia zu Gesicht bekommen werden.Wie viele der nördlichen Parks ist Samburu noch nicht so bekannt. Deshalb erwartet Sie ein exklusives und privates Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade. Genießen Sie Ihr Frühstück als Picknick mitten in der Wildnis. Zum Mittagessen kehren Sie zurück ins Camp. Während der größten Mittagshitze kann man sich im Pool abkühlen.

Am Nachmittag geht es schließlich erneut auf Pirschfahrt, um die nachtaktiven Tiere aufzuspüren.
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp

TAG
4
OL PEJETA NATURSCHUTZGEBIET (F/M/A) CA. 3 STD. FAHRT

Nach einem herzhaften Frühstück geht die Reise heute weiter zum Ol Pejeta Naturschutzgebiert. Nach Ankunft in Ihrer Unterkunft, dem Ol Pejeta Bush Camp, haben Sie genug Zeit sich in Ihren Zelten frisch zu machen. Anschließend belebt ein heißes Getränk mit einem kleinen Snack zur Tea Time die Sinne. Bald darauf startet auch schon Ihre Pirschfahrt in diesem einzigartigen Gebiet. Ein Forschungszentrum bietet Einblicke in den Arten- und Naturschutz Kenias. Hier lernen Sie wissenswertes über den ganzheitlichen Ansatz um Wildtiere und deren Lebensraum zu schützen.

Auch ein Schimpansen Schutzgebiet wurde hier von Jane Goodall ins Leben gerufen. Später sollen diese wieder im Sweetwaters Schutzgebiet ausgewildert werden.
Übernachtung: Ol Pejeta Bush Camp

TAG
5
OL PEJETA NATURSCHUTZGEBIET (F/M/A)

Heute können Sie den Tag nach Lust und Laune selber gestalten. Genießen Sie ein Frühstück inmitten der Natur. Danach nehmen Sie an einer der angebotenen Aktivitäten im Park teil. Sie haben die Möglichkeit die Schimpansen im Sweetwaters Chimpanzee Sanctuary zu besuchen. Als weitere Option können Sie die letzten beiden verbliebenen nördlichen Breitmaulnashörner der Welt besichtigen. Unter anderen treffen Sie vielleicht auf das blinde Nashorn Baraka. Letztlich können Sie sich auch auf Löwensuche im Schutzgebiet begeben.

Wir empfehlen, diese optionalen Aktivitäten im Voraus zu buchen. Bei hoher Nachfrage ergibt sich dann keine Enttäuschung.
Übernachtung: Ol Pejeta Bush Camp

TAG
6
LAKE ELEMENTEITA (F/M/A) CA. 4 STD. FAHRT

Ihre Rundreise geht heute weiter zum Lake Elementeita. Genießen Sie die malerische Landschaft während der Fahrt. Vielleicht können Sie sogar einen Blick auf den Mount Kenya erhaschen. Bei Ankunft im Lake Elementeita Serena Camp verbringen Sie den Nachmittag entspannt in der Lodge. Am Abend erkunden Sie das Gebiet bei einer Pirschfahrt.Die Fahrt bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, nachtaktive Tiere zu entdecken. Vielleicht treffen Sie auf das merkwürdig aussehende Erdferkel oder die edlen Leoparden.
Übernachtung: Lake Elementeita Serena Camp

TAG
7
LAKE ELEMENTEITA (F/M/A)

Am heutigen Tag können Sie wieder an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen.  Wer mag kann auch eine Wanderung durch den Busch unternehmen.Oder wie wäre es mit einem romantischen Dinner im Busch? Auch der Lake Nakuru und die historische Stätte Kariandusi liegen in der Nähe und können besucht werden (alle optional).
Übernachtung: Lake Elementeita Serena Camp

TAG
8
MASAI MARA (F/M/A) CA. 4 STD. FAHRT

Nach Ihrem Frühstück fahren Sie weiter in das wohl berühmteste Gebiet Kenias, die Masai Mara. Pünktlich zum Nachmittagstee erreichen Sie Ihre Unterkunft, das Encounter Mara Camp. Bei Ankunft haben Sie erneut Freizeit, um sich zu erholen. Anschließend geht es auf Pirschfahrt in der Masai Mara.Die Masai Mara ist wohl einer der bekanntesten Orte für Tierbeobachtungen weltweit. Nicht zuletzt aufgrund der Großen Migration. Hier leben Löwen, Elefanten, Büffel, Giraffen, viele weitere Tiere und natürlich die Big Five.

Zurück im Camp erhalten Sie Informationen über die Aktivitäten, die in der Masai Mara unternommen werden können (optional). Dies sind zum Beispiel nächtliche Pirschfahrten, Wandersafaris oder ein Besuch im Dorf. Alternativ wäre auch einen Besuch bei den Damen des MAA-Trusts zu denken. Diese fertigen schönen Schmuckstücke an.
Übernachtung: Encounter Mara Camp

TAG
9-10
MASAI MARA (F/M/A)

Je nachdem, für welche Aktivitäten Sie sich entschieden haben, werden Sie höchstwahrscheinlich früh aufstehen. Denn dann beginnt die Pirschfahrt mit einem Picknick-Frühstück im Busch. Auch eine Wandersafari ist buchbar. Im Naboisho Schutzgebiet gibt es viel zu entdecken. Mit Ihrer Anwesenheit tragen Sie zudem zum Erhalt dieser Umgebung bei.
Übernachtung: Encounter Mara Camp

TAG
11
NAIROBI – ABREISE (F)

Nach dem Frühstück im Camp endet hier Ihre Rundreise in Kenia. Sie werden zum Flugfeld gebracht und fliegen zurück nach Nairobi. Von hier geht es entweder zum Internationalen Flughafen oder in ein gebuchtes Hotel.

F= Frühstück | M= Mittagessen |  A= Abendessen

INFO

Hinweis:
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Teilnehmer:
mind. 2 Personen

Preise in unseren Angeboten enthalten:

  • Übernachtungen mit Mahlzeiten und Getränken wie im Angebot
  • Alle Inlandsflüge
  • Alle Flughafen- und Inlandtransfers
  • Transfer in 4×4 Safariahrzeug
  • In Begleitung eines professionellem, in der Regel Englisch sprechenden Guides
  • Alle Aktivitäten wie genannt außer optionale
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Flying Doctors (AMREF) Versicherung während der Safari für Gäste unter 70 Jahren

Fotos: cc Asilia Africa- mit freundlicher Genehmigung von Asilia Africa

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account