Diese 14 Tage Rundreise kombiniert die beiden ostafrikanische Nachbarländer Uganda und Kenia. Sie offeriert dem Besucher damit einen breiten Überblick über die Region, die sich vom indischen Ozean bis zum Viktoriasee erstreckt. Kenia und Uganda sind Teil des Ostafrikanische Grabenbruchs, der sich von Äthiopien ausgehend, südwärts bis nach Mosambik erstreckt. In beiden Ländern findet sich eine große geologische und biologische Vielfalt. Durch die Höhenlage herrscht zudem ein herrlich angenehmes Klima.

Sie starten in Nairobi, der Hauptstadt Kenias. Dann machen Sie sich auf den Weg zum Lake Nakuru Nationalpark. Es folgt das beliebteste Ziel in Kenia, die Masai Mara. Hier sind die Tage angefüllt mit Pirschfahrten durch die Weiten der Mara. Bevor es weiter nach Uganda geht, folgt nochmals ein Abstecher zu einem der salinen Kraterseen. Am Lake Naivasha genießen Sie eine entspannte Bootsfahrt.

Nach einer Übernachtung in Entebbe erkunden Sie als nächstes den Kibale Forest Nationalpark. In dem dichten regenwaldgebiet lassen sich Schimpansen und zahlreiche Vogelarten beobachten. Eine geführte Wanderung durch die Bigodi Sümpfe bringt interessante Eindrücke. Zugleich unterstützen Sie damit die lokale Bevölkerung. Pirschfahrten und eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal erwarten Sie im Queen Elisabeth Nationalpark. Den Abschluss der Reise bildet der beschauliche Lake Mutanda.

Von hier brechen Sie optional zu einem Gorilla Tracking auf, bevor es nächsten Tag zurück nach Entebbe geht.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

Auf Anfrage

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

UGANDA & KENIA 14 TAGE RUNDREISE

Reisevorschlag

TAG
1
NAIROBI

Bei Ankunft am Flughafen in Nairobi, wird Ihr kenianischer Fahrer/Guide Sie in Empfang nehmen. Ihre Unterkunft liegt etwas außerhalb von Nairobi, aber ganz in der Nähe zahlreicher Attraktionen wie dem Nairobi Nationalpark, dem Giraffen Center, einem Elefanten Waisenhaus, dem Karen Blixen Museum und den „Bomas of Kenya“. Je nach Ankunftszeit haben Sie heute die Möglichkeit, diese Sehenswürdigkeiten auf eigene Kosten zu erkunden.
Unterkunft:Wildebeest Eco Camp

TAG
2
LAKE NAKURU NATIONALPARK (F/M/A) 4 – 5 STD. FAHRT

Nach einem zeitigen Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum ersten Nationalpark Ihrer Reise, dem Lake Nakuru Nationalpark. Auf dem Weg dorthin halten Sie an den Thomson Wasserfällen und dem Rift Valley Aussichtspunkt, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft haben.  Am Grunde des großen Rift Valley, umgeben von Grasland, liegt der wunderschöne Park. Hier können Sie zahlreiche Tier- und Pflanzenarten bei Pirschfahrten und Wanderungen. entdecken.
Unterkunft: Flamingo Hills Tented Camp.

TAG
3
MASAI MARA (F/M/A) 5 – 6 STD. FAHRT

Sie starten wieder sehr zeitig zu Ihrer Fahrt zum berühmten Masai Mara Game Reserve, an der Grenze zu Tansania. Das Game Reserve ist bekannt für seine hohe Dichte an Wildtieren, welche die spektakuläre Grasebene bevölkern. Die Mara ist zudem ein wesentlicher Abschnitt einer der faszinierenden Tierwanderungen, der Great Migration. Zwischen Juli bis  Oktober machen sich mehr als zwei Millionen Gnus und Zebras auf den Weg von der Serengeti nach Kenia um dann ab November wieder zurück zu wandern, immer auf der Suche nach frischem Gras. Der Weg Ihrer Unterkunft für die nächsten drei Nächte verläuft bereits als erste Pirschfahrt. Nach dem Mittagessen gehen Sie erneut hinaus in die Steppe um Löwen, Büffel, Antilopen, Nilpferde und Krokodile am Mara Fluss zu erspähen. Ihr Camp liegt spektakulär direkt am Mara Fluss im Zentrum des Game Reservats. Alle Zelte liegen direkt am Ufer des Flusses und verfügen über eine eigene kleine Veranda mit Sitzgelegenheit für entspanntes Beobachten der Tiere am Fluss.
Unterkunft: Mara Eden Safari Camp

TAG
4-5
MASAI MARA (F/M/A)

Die Tage sind ausgefüllt mit Pirschfahrten. Bereits vor Sonnenaufgang machen Sie sich auf die Suche nach Raubtieren, bevor Sie diesen bei einem leckeren Frühstück im Camp genießen. Sie können sich dann dazu entscheiden Ihr Mittagessen als Lunchpaket mitzunehmen und ganzen Tag im Park zu verbringen oder Sie kommen zum Mittagessen zurück ins Camp.
Unterkunft: Mara Eden Safari Camp

TAG
6
LAKE NAIVASHA (F/M/A) 5 STD. FAHRT

Heute verlassen Sie die Mara mit dem Ziel Lake Naivasha. Auf dem Weg aus dem Park, machen Sie nochmal eine Pirschfahrt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine entspannte Bootsafari auf dem See. Hier können Sie Nilpferde und zahlreiche Vogelarten, wie z.B. Kingfisher, Reiher, Kormorane, Pelikan, etc. beobachten. Anschließend checken Sie in Ihre Unterkunft ein. Auf dem Grundstück der Lodge können Sie mit etwas Glück Zebras, Antilopen, Giraffen und Nilpferde sehen.
Unterkunft: Lake Naivasha Sopa Lodge

TAG
7
UGANDA ENTEBBE

Abreise nach Uganda und Ankunft in Entebbe. Ihr Reiseleiter und Fahrer erwarten Sie bereits am Flughafen und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft nach Kampala (ca. 1,5 Std. Fahrzeit). Die auf einer der höchsten Hügel Kampalas gelegene Cassia Lodge, in der Sie die erste Nacht in Uganda verbringen, bietet einen traumhaften Ausblick auf den Viktoriasee.
Unterkunft: Cassia Lodge

TAG
8
KIBALE FOREST NATIONALPARK (F/M/A) 6 STD. FAHRT

Das nächste Ziel ist der im Südwesten Ugandas gelegenen Kibale Forest Nationalpark. Sie passieren eine, von zahlreichen Teefeldern durchzogene, wunderschöne hügelige Landschaft und können sogar aus der Ferne einen Blick auf das majestätische Ruwenzori-Gebirge werfen. Der Nationalpark erstreckt sich über ein Gebiet von 770 km2 und bietet dreizehn verschiedenen Affenarten eine Heimat. Er wiest zudem über 300 Vogelarten auf und mit etwas Glück können Sie sogar den blauen Riesenturako entdecken. Ihre Unterkunft befindet sich mitten im Wald! Ein wahrhaftig perfekter Ort, um den Busch hautnah zu erleben.
Unterkunft: Kibale Forest Camp

TAG
9
SCHIMPANSEN-TRACKING UND BIGODI-SUMPFWANDERUNG (F/A)

In Begleitung eines erfahrenen Guide folgen Sie heute den Spuren der Schimpansen. Beobachten Sie die lebhaften Schimpansen, wie Sie zwischen den Ästen hin-und herspringen, sich paaren, streiten, spielen und zwischen den Bäumen umherschwingen. Ein beeindruckendes Erlebnis!

Am Nachmittag steht eine Wanderung durch das Bigodi-Moor auf dem Plan. Neben unzähligen tropischen Vögeln leben in dieser Moorlandschaft auch verschiedene Affenarten wie der Colobusaffe. Die zwei- bis dreistündige Wanderung ist eine Initiative der Bewohner von Bigodi und die Erlöse kommen der lokalen Dorfbevölkerung zugute.
Unterkunft: Kibale Forest Camp

TAG
10
QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK (F/A) 3 1/2STD. FAHRT

Der Queen Elizabeth Nationalpark ist Ugandas zweitgrößter Park. Er befindet sich am Fuße des Ruwenzori-Gebirges und grenzt an die Seen Edward und George. Im Park treffen Sie auf Flusspferde, Elefanten, Büffel und Wasserböcke sowie eine Vielzahl von Uganda-Kobs, einer endemischen Antilopenart.

Am Rand des Parks, mit einem herrlichen Blick über den Kazinga Kanal, befindet sich Ihre Unterkunft. Die Bush Lodge verfügt über komfortable Cottages mit eigenem Bad, umweltfreundlicher Eco-Toilette und einer Busch-Dusche.
Unterkunft: Bush Lodge Cottage

TAG
11
QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK (F/A)

Pünktlich mit Sonnenaufgang beginnen Sie die ausgiebige Pirschfahrt. Auch Löwen und Leoparden können hierbei gesichtet werden, wie sie sich faul in der Sonne räkeln.

Am Nachmittag folgt dann eine wunderschöne Bootstour auf dem Lake Edward und dem Kazinga-Kanal, eine natürliche Wasserstraße, die die beiden Seen Edward und George miteinander verbindet. Hier toben unzählige Flusspferde, flattern und gaukeln über 600 Vogelarten, darunter auch viele Wasservögel. Auch andere Bewohner des afrikanischen Tierreiches kommen regelmäßig zum Ufer zum Trinken.
Unterkunft: Bush Lodge Cottage

TAG
12
LAKE MUTANDA (F/A) 7 STD. FAHRT

Sie verlassen Sie den Queen Elizabeth Nationalparks und es geht weiter zum Lake Mutanda. Hier beginnt ein Höhepunkt so mancher Uganda Reise – die Suche nach den Berggorillas im nördl. Teil des Bwindi Impenetrable Forest. Als Seltenheit findet man hier sowohl Berggorillas als auch Schimpansen. Der dichte Regenwald beherbergt weitere fünf Primatenarten, 113 Säugetierarten, über 200 Schmetterlings- und 360 Vogelarten.

Ihre Unterkunft für diese Zeit ist das romantisch gelegene Mutanda Lake Resort, das von Ihrem Zimmer aus traumhafte Ausblicke auf die Virunga-Vulkane bietet.
Unterkunft: Mutanda Lake Resort

TAG
13
GORILLATAG

Während Sie entlang der bewaldeten Hänge, verschlungenen Reben und Bambuspflanzen in den dicht bewachsenen Dschungel vordringen, lernen Sie viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen, denen Sie hoffentlich bald gegenüberstehen werden. Die Begegnung mit diesen Primaten ist ein sehr emotionales Geschehen, erlauben sie uns doch einen tiefen Einblick in ihren tierischen Alltag. Es ist ein ergreifender Moment, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Die Suche kann von einer bis sieben Stunden dauern.
Unterkunft: Mutanda Lake Resort

TAG
14
ENTEBBE

Ihre Reise geht dem Ende zu, wenn Sie sich auf den Weg zurück nach Entebbe machen. Auf dem Weg wird am Äquator gehalten, wo Sie ein letztes Erinnerungsfoto machen können. Ihr Fahrer bringt Sie pünktlich zum Flughafen.

 

F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen

INFO

Hinweise

Sie übernachten in sorgfältig von uns ausgesuchten, komfortablen Mittelklasse- und gehobenen Unterkünften. Wir behalten uns das Recht vor, Unterkünfte, die nicht zur Verfügung stehen, durch geeignete Unterkünfte zu ersetzen und gegebenenfalls die Reise in einer abgeänderten Reihenfolge durchzuführen.

Unser Partner ist von  UCOTA, US AID, AUTO, UWA, UTB als einer der 5 nachhaltigsten Reiseveranstalter in Uganda ausgezeichnet worden.  Verschiedene Initiativen wie ein Milchbauernprojekt, ein Kunststudio für talentierte Künstler Ugandas und diverse Mikrofinanzierungen werden unterstützt.

Für Ihre Reise nach Kenia und Uganda können Sie ein East-Africa Visum beantragen. Das Ostafrikavisum gilt für Uganda, Kenia & Ruanda und kostet US$ 100.

Es stehen diverse Fahrzeuge zur Verfügung. Falls Sie maximal zu zweit sind, können Sie  einen kleinen Toyota Landcruiser Prado oder Nissan Patrol nutzen. Falls Sie maximal zu fünft sind, nutzen wir einen regulären Landcruiser mit aufschiebbarem Dach.

Für die Einreise nach Uganda ist ein Visum nötig, welches online beantragt werden kann.

Inklusive Leistungen

  • Flughafentransfer ab/an Entebbe
  • Transport in einem klimatisierten Minibus mit Allrad und aufklappbarem Dach
  • Englischsprachige ugandische Fahrer/Guide
  • Unterkunft wie genannt
  • Verpflegung wie genannt
  • Eintritt für alle aufgeführten Nationalparks
  • Aktivitäten wie genannt

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account