Botswana

Home / Zielgebiete / Botswana

Botswana Rundreise

Eine Rundreise durch Botswana führt Sie durch ein Land von ungeahnter Schönheit. Der Name bedeutet “Land der der Tswana”, deren erste Bewohner die San oder Buschmänner waren. Ihnen verdankt Botswana eine der weltgrößten Sammlungen von Felszeichnungen. Sie liegen versteckt in den Tsodilo Hügeln, am Rande der Kalahari. Diese Halbwüste nimmt einen Großteil des Landes ein.

Naturattraktionen einer Botswana Rundreise

Im Norden findet man eine andere Attraktion von Weltklasse. Es ist das Okavango Delta, welches bei nahezu keiner Botswana Rundreise fehlt. Es ist eines der größten Binnendeltas der Welt. Der Flussauslauf des Okavango befindet sich im Kalahari Becken. Das riesige, mit Sand gefüllte Areal erstreckt sich über mehrere Länder.

Im Zentrum des Delta liegt das Moremi Wildreservat. Es ist das älteste Schutzgebiet des Landes. Darüber hinaus ist es vor allem ein artenreiches Wildtierparadies. Hier leben seltene Tiere, wie afrikanische Wildhunde oder die Moorantilope. Vier Arten der “Big Five” sind ebenso anzutreffen.

So verwundert es nicht, dass hier zudem die exklusivsten Lodgen des Landes liegen. Lodgen, die sich mehr in den trockenen Abschnitten befinden, legen ihren Fokus auf Landaktivitäten. Jene, die auf Inseln im Inneren des Deltas liegen, konzentrieren sich vermehrt auf Wasseraktivitäten. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Mokoro-Exkursionen, Safaris zu Fuß, Bootsausflüge oder das Beobachten von Vogeln.

Botswanas Salzpfannen

Südöstlich vom Delta liegen die großen Salzpfannen von Makgadikgadi und Nxai. Mit einer Ausdehnung um die 12.000 km², stellen sie die größten Pfannen unseres Planeten dar. Sie sind durch weite Ebenen geprägt, die mit weißem Sand bedeckt sind. Wer kann sollte hier auf jeden Fall eine Nacht im Freien verbringen. Denn das ist mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis.

Während der Regenzeit ist das Gebiet weitgehend unzugänglich. Auf der anderen Seite findet aber genau dann eine Migration großer Gnu und Zebra Herden statt. Schließlich ist dies ebenfalls ein sehenswertes Spektakel.

Botswana Flussufer

Ein weiterer Höhepunkt einer Botswana Rundreise ist der Chobe. Dieser Fluss führt ganzjährig Wasser. Folglich zieht er einen enormen Tierreichtum an seine Ufer. Das Gebiet hat außerdem eine gute touristische Infrastruktur. Die Region um Chone lässt sich ebenfalls gut mit einem Besuch der Viktoriafälle in Simbabwe oder Sambia verbinden. Chobe ist zudem für seine Elefantenherden berühmt. Darüber trifft man auf große Büffelherden und die seltenen Pferde- und Rappenantilopen. Während der Regenzeit (Nov – Apr) sind die Wildtiere seltener anzutreffen.

Botswana