LODGESAFARI DURCH SÜDAFRIKAS HIGHLIGHTS

Südafrika – ein Land mit reichlich Vielfältigkeit. Diese geführte Tour mit Unterbringung in Hotels und Lodges bringt Sie zu den schönsten Highlights des Landes. Dabei entdecken Sie die imposanten Drakensberge, den Krüger Nationalpark, die einzigartige Garden Route und das lebhafte Kapstadt. Lassen Sie sich in dieser Südafrikareise von der faszinierenden Landschaft, den unvergesslichen Tierbeobachtungen, der herzlichen Gastfreundschaft, der Kultur und den heimischen Gaumenfreuden beeindrucken. Dies wird eine Reise voller Begegnungen und einzigartiger Erinnerungen, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Diese Südafrikareise lässt gut mit einer Weintour oder einem Strandaufenthalt in Südafrika kombinieren oder mit einem Nachbarland wie Namibiaoder Botswana.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

AB 4.060 € PRO PERSON

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

20 TAGE SÜDAFRIKAREISE, GRUPPENSAFARI VON PRETORIA BIS NACH KAPSTADT

Reiseablauf

TAG
1
ANKUNFT – PRETORIA 50 KM/1 STD.

Bei Ihrer Ankunft in Johannesburg werden Sie nach Erledigung der Einreiseformalitäten bereits von Ihrem Fahrer in der Ankunftshalle erwartet. Gleich darauf werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Hier haben Sie ein wenig Zeit um sich zu erholen und frisch zu machen. Am frühen Nachmittag lernen Sie dann Ihren Guide kennen und begeben sich auf eine erste Erkundungstour durch Pretoria. Bei der Stadtrundfahrt besichtigen Sie das Union Building und das Voortrekker Monument Museum. Dies gibt Ihnen einen Einblick in die abwechslungsreiche Geschichte Südafrikas. Am Abend kehren Sie in ein Restaurant ein (optional).
Übernachtung: Brooks Cottage

TAG
2
DRAKENSBERGE (F/A) 500 KM/6-7 STD.

Ihr Ziel der Südafrikareise sind heute die Drakensberge. Sie fahren durch die Provinz Free State bis nach Clarens, wo Sie ein Mittagessen zu sich nehmen (optional). In diesem kleinen Ort haben sich heute viele Künstler und Kunsthandwerker niedergelassen. Nachdem Sie sich gestärkt haben, folgt zuerst noch ein Abstecher in den Golden Gate Nationalpark. Er lohnt sich wegen der herrlichen Berglandschaft und den beeindruckenden Felsformationen, die Sie hier genießen können. Schließlich gelangen Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft in den Drakensbergen des Royal Natal Nationalparks.
Übernachtung: 2x Greenfire Drakensberg Lodge

TAG
3
DRAKENSBERGE (F/M/A)

Der heutige Tag kann von Ihnen ganz nach Lust und Laune gestaltet werden. Sie können auf verschiedenen Wanderwegen wandern gehen und Felszeichnungen der San Buschmänner besichtigen oder auch eine Kolonie der seltenen Kapgeier beobachten. Sie können zum höchsten Punkt laufen und den atemberaubenden Panoramablick über die Drakensberge, die Malutiberge in Lesotho und den Sterkfontein Stausee auskosten. Wer mag kann die Gegend auch auf dem Rücken eines Pferdes erkunden (optional).

TAG
4
ST. LUCIA (F/M) 600 KM/8-9 STD.

Sie verlassen die Drakensberge und begeben sich in Richtung Osten des Landes. Ihr heutiges Ziel ist das Küstenstädtchen St. Lucia, welches direkt am Indischen Ozean liegt. Unterwegs halten Sie bei den Battlefields, besuchen das Outdoor-Museum Blood River Monument und das Zulu-Museum Ncome. Beide Stätten werden durch einen Fluss getrennt, der am 16. Dezember 1838 Schauplatz einer blutigen Schlacht zwischen den Zulus und den Voortrekkern war. Nach einem Mittagessen fahren Sie weiter durch KwaZulu Natal bis nach St. Lucia. Ihr Abendessen nehmen Sie in einem örtlichen Restaurant ein (optional).
Übernachtung: 2x Forest Lodge

TAG
5
ISIMANGALISO WETLAND PARK (F/M) 120 KM/2 STD.

Den gesamten Tag der Südafrikareise sind Sie heute auf Erkundungstour durch den Park. Bei einer Pirschfahrt durch das einmalige Biotyp dieses Feuchtgebietes entdecken Sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt. In dem Schutzgebiet leben Nashörner, Büffel, Wasserböcke, Nyalas und große Kuduherden. Mit Glück können Sie sogar einen Leoparden beobachten. Wer mag kann zum Abschluss der Pirschfahrt ein erfrischendes Bad im Indischen Ozean bei Cape Vidal nehmen. Danach geht es zurück nach St. Lucia, wo Sie eine Bootstour auf dem St. Luci Estuary erwartet. Vom Boot aus können Sie Nilpferde, Krokodile und zahlreiche Wasservögel beobachten. Das Abendessen genießen Sie in einem örtlichen Restaurant (optional).

TAG
6
PONGOLA GAME RESERVE (F/A) 200 KM/3 STD.

Bereits früh am Morgen starten Sie heute in den Hluhluwe Nationalpark und begeben sich auf Pirschfahrt. Der Hluhluwe Nationalpark gehört zu einem der schönsten Parks dieses Landes. Er überzeugt nicht nur landschaftlich, sondern auch vor allem durch seine hohe Population an Spitz- und Breitmaulnashörnern. Doch auch die „Big Five“ sind in diesem Park zuhause, sowie zahlreiche Antilopenarten und Vögel. Nach dem Mittagessen im Hilltop Camp (optional) verlassen Sie den Park und machen sich auf zum Pongola Game Reserve. Es ist einer der ältesten privaten Game Reserves Südafrikas. In der Unterkunft angekommen, können Sie den Rest des Tages für sich nutzen und die zauberhafte Umgebung bei einem Sundowner und Lagerfeuer genießen.
Übernachtung: AfriCamps at White Elephant Safaris

TAG
7-8
MBABANE (F/A) 250 KM/4-5 STD.

Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Buschwanderung im Reserve. Sie werden dabei von einem erfahrenen Guide begleitet, der Ihnen die Wildnis von einem anderen Blickwinkel zeigt. Dabei erfahren Sie viel spannendes und wissenswertes über die Natur und das Leben im Busch. Anschließen kehren Sie zum Camp zurück und genießen ein ausgiebiges Frühstück. Nach der Stärkung geht die Reise weiter ins Königreich Swasiland. Dort besuchen Sie das Mantenga Cultural Village und erhalten einen Einblick in das Leben der Swasi. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft. Den folgenden Tag können Sie dann ganz nach Belieben selber gestalten. Entdecken Sie die Umgebung zu Fuß, auf dem Mountainbike oder auf dem Rücken eines Pferdes (optional). Oder besuchen Sie die lokalen Märkte und stöbern Sie durch das bunte Kunsthandwerk.
Übernachtung: 2x Foresters Arms Country Lodge

TAG
9-10
KRÜGER NATIONALPARK (F/A) 200 KM/2 STD.

Es geht wieder zurück nach Südafrika, in den wohl berühmtesten Park des Landes – den Krüger Nationalpark. Dieser darf auf keiner Südafrikareise fehlen. Er ist der größte Park des Landes und aufgrund seiner landschaftlichen Mannigfaltigkeit die Heimat aller im südlichen Afrika vorkommenden Tierarten. Hier begeben Sie sich auf Pirschfahrt, um die tierische Vielfalt zu entdecken. Außer den „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard, Büffel) leben hier noch weitere 150 andere Säugetierarten, über 500 Vogelarten und ca. 100 Reptilienarten. Der nächste Tag dient zu weiteren ausgedehnten Pirschfahrten im Park. Wer möchte, hat hier die Gelegenheit an einer Nachtsafari teilzunehmen und auf Suche nach nachtaktiven Tieren zu gehen (optional).
Übernachtung: 2x Skukuza Rest Camp

TAG
11
HAZYVIEW (F/A) 70 KM /1-2 STD.

Noch vor dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit erneut an einer Buschwanderung teilzunehmen (optional). Anschließend geht es wieder auf Pirschfahrt durch den Park. Gegen Mittag verlassen Sie den Park und fahren nach Hazyview. Bei Ankunft in der Lodge haben Sie den Rest des Tages frei zu Ihrer Verfügung. Machen Sie einen Spaziergang im Lodge eigenen Garten oder kühlen Sie sich im Pool ab.
Übernachtung: 2x Gecko Lodge

TAG
12
PANORAMA ROUTE (F/A) 250 KM/4 STD.

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet Sie heute auf Ihrer Südafrikareise. Sie erkunden die Sehenswürdigkeiten entlang der Panorama Route. Zunächst geht es zum Aussichtspunkt God’s Window. Genießen Sie den atemraubenden Blick über das Lowfeld und den Krüger Nationalpark. Anschließend geht es zu Bourke’s Luck Potholes und den Three Rondavels. Es bietet sich zudem ein zauberhafter Blick über den Blyde River Canyon. Vergessen Sie nicht Ihre Fotokamera zu zücken.

TAG
13-14
WILDERNESS (F) 300 KM/4-5 STD.

Die Südafrikareise geht weiter zurück zum internationalen Flughafen in Johannesburg. Von dort fliegen Sie nach George an die Garden Route. Bei der Ankunft am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und zu Ihrer Unterkunft in Wilderness gebracht. Das Abendessen können Sie in einem örtlichen Restaurant mit beeindruckendem Blick auf den Indischen Ozean einnehmen (optional).  Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können am Strand spazieren gehen oder einen Pfad im Wilderness Nationalparks entlangwandern. Alternativ lässt sich der Tag auch für Entspannung nutzen, ob gemütlich am Strand oder auf der eigenen Terrasse.
Übernachtung: 2x Mes Amis Guest House

TAG
15
TSITSIKAMMA NATIONALPARK (F) 150 KM/2-3 STD.

Am Morgen fahren Sie weiter nach Knysna. Von einem Aussichtspunkt können Sie den Blick über die Knysna Heads (zwei steile Felsen, die die Lagune mit dem Meer verbinden), den Indischen Ozean und die Stadt genießen. Danach fahren Sie zum Tsitsikamma Nationalpark. Hier lässt sich eine kurze Wanderung auf dem berühmten Otter Trail unternehmen. Ihre Unterkunft erreichen Sie am späten Nachmittag. Das Abendessen findet in einem örtlichen Restaurant statt (optional).
Übernachtung: At The Woods Guest House

TAG
16
OUDTSHOORN (F/A) 250 KM/3 STD.

Weiter geht die Reise entlang schöner Landschaft in die Kleine Karoo bis nach Oudtshoorn, wo Sie gegen Mittag ankommen. Am Nachmittag besichtigen Sie die historischen Cango Höhlen, die den San vor mehr als 10.000 Jahren als Wohnort dienten.
Übernachtung: Thabile Lodge

TAG
17
HERMANUS (F) 400 KM/5 STD.

Bei Oudtshoorn, bekannt für seine Straußenfarmen, erfolgt der 1. Stopp. Bei einer Führung auf einer traditionellen Farm, lernen Sie viel Interessantes über diese Vögel. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Hermanus am Atlantischen Ozean. In den Monaten Juni bis November tummeln sich hier viele Wale, aber auch außerhalb der Walsaison ist das ehemalige Fischerörtchen ein Besuch wert.
Übernachtung: Auberge Burgundy Guest House

TAG
18
STELLENBOSCH (F) 100 KM/2 STD.

Am Morgen unternehmen Sie in der Walsaison einen Spaziergang entlang der Küste mit Ihrem Guide, um Ausschau nach den wunderschönen Säugetieren zu halten. Wer möchte kann auch an einer Bootsfahrt zur Walbeobachtung teilnehmen, die Durchführung ist vom Wellengang abhängig (optional). Im Anschluss fahren Sie in das bekannteste Weinanbaugebiet Südafrikas, nach Stellenbosch. Nach einer Erkundungstour durch die Stadt, geht es zu einem nahegelegenen Weingut. Hier haben Sie die Möglichkeit die edlen Tropfen zu probieren. Danach geht es zu Abendessen in ein lokales Restaurant (optional).
Übernachtung: Oude Werf Hotel

TAG
19
NOORDHOEK (F/M) 60 KM/1 STD.

Sie brechen nach dem Frühstück auf und besuchen eine Farm der Region. Von hier haben Sie einen spektakulären Blick über die ganze False Bay bis hin zum Tafelberg. An klaren Tagen können Sie sogar bis zur Kapspitze blicken. Zum Mittagessen erwartet Sie eine kleine Überraschung. Anschließend fahren Sie weiter zur Kaphalbinsel Noordhoek. Sie bietet einen traumhaften langen Sandstrand, der zu den längsten und schönsten Stränden am Kap gehört.
Übernachtung: De Noordhoek Lifestyle Hotel

TAG
20
KAPSTADT – ABREISE (F) 60 KM/1 STD.

Es geht am Morgen mit Ihrem Guide zum Kap der Guten Hoffnung. Hier besuchen Sie den weltberühmten Aussichtspunkt und lassen Sie die Umgebung mit den schroffen Felsen auf sich wirken. Spät am Nachmittag fahren Sie in das Stadtzentrum, wo Ihre Südafrikareise endet. Sie werden rechtzeitig zum Flughafen gebracht, um Ihre Heimreise anzutreten.

 

F= Frühstück | M= Mittagessen | A= Abendessen

INFO

Teilnehmer:
mind. 2 – max. 10 Personen (auch als Privatreise buchbar)

Preis 2022:
4.095,- € pro Person im DZ (Jan – Aug)  | EZ-Zuschlag: 750,- €
4.470,- € pro Person im DZ (Sept –Dez)  | EZ-Zuschlag: 750,-€

Termine 2022:
14.01.-02.02. | 11.02.-02.03. | 11.-30.03. | 08.-27.04. | 06.-25.05. | 03.-22.06. | 01.-20.07. |
29.07.-17.08. | 12.-31.08. | 26.08.-14.09. | 09.-28.09. | 16.09.-05.10. | 23.09.-12.10. |
07.-26.10. | 14.10.-02.11. | 21.10.-09.11. | 28.10.-16.11. | 11.-30.11. | 18.11.-07.12. | 25.11.-14.12.

Preis 2023:
4.060,- € pro Person im DZ (Jan – Aug)      | EZ-Zuschlag: 705,- €
4.415,- € pro Person im DZ (Sept –Dez)       | EZ-Zuschlag: 705,-€

Termine 2023:
13.01.-01.02.|10.02.-01.03.| 10.-29.03.|07.-26.04.|05.-24.05.|02.-21.06.|30.06.-19.07.|
28.07.-16.08.|11.-30.08.|25.08.-13.09.|08.-27.09.|15.09.-04.10.|22.09.-11.10.|06.-25.10.|
13.10.-01.11.|20.10.-08.11.|27.10.-15.11.|10.-29.11.|17.11.-06.12.|24.11.-13.12.

Weitere Termine mit Englisch sprechendem Guide auf Anfrage

Hinweis:
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Im Preis enthalten:

  • 19 Übernachtungen
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben
  • Flughafen und Inlandtransfers
  • Transfers in klimatisiertem Minibus
  • Inlandsflug Johannesburg – George
  • In Begleitung eines professionellen deutsch – oder englischsprachigem Guide
  • Alle Aktivitäten wie genannt
  • Alle Nationalparkgebühren

Sie können Ihren Flug zur Reise selbst buchen. Gerne sind wir Ihnen dabei auch behilflich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Buchung von Langstreckenflügen eine zusätzliche Sonderleistung darstellt. Sie entsprechen somit einer Einzelleistung und fallen nicht unter das Pauschalreiserecht.

Die Reise beinhaltet keine Storno- oder Abbruchversicherung. Der Abschluss entsprechender Reiseversicherungen wird daher dringend empfohlen. Auch hierzu beraten wir Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten.

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account