Seitdem die Eisenbahn ihren Weg nach Indien gefunden hat, sind Zugfahrten Gegenstand von Mysterien und viel Faszination. Indische Königsfamilien und die britische Aristokratie waren häufig zu Festen unterwegs, die in der Wildnis, in Wüsten oder in den Bergen stattfanden. Sie reisten im Luxus ihres privaten Palastes auf Rädern. Können Sie das Vermächtnis eines royalen Reisestils fortsetzen, indem Sie an einer nostalgischen Reise mit einem Zug teilnehmen.

Die Luxuszüge in Indien decken mit ihren Strecken die gesamte exotische und bezaubernde Landschaft Indiens ab. Gepaart mit Romantik, Abenteuer und Stil. The Heritage of India – das Erbe Indiens – ist eine 7tägige Reise mit dem Maharaja Express.

Sie starten in Mumbai, der kosmopolitischsten Stadt Indien. Von hier geht es nach Udaipur. Die Stadt um den Pichola See wird oft als Venedig des Ostens bezeichnet. Es gibt kaum ein Zentrum in Indien, das vor allem abends mehr Romantik versprüht. Es folgen die Städte Jodhpur und Bikaner am Rande der Thar Wüste.

Über Jaipur, den Nationalpark Ranthambore und die Geisterstadt Fatehpur Sikri geht es schließlich nach Agra. Hier besichtigen Sie das berühmte Taj Mahal, bevor die Reise in Delhi endet. Verlängerungsnächte in Mumbai oder Delhi, ein Ayurveda Aufenthalt bei Pune sowie einige Strandtage in Goa bieten sich an.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

pro Person im DZ 6.340 € (Deluxe Abteil)

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

7 Tage / 6 Nächte mit dem Maharadscha Express

Reisevorschlag

TAG
1
Mumbai

Ihre Reise beginnt mit einem Empfang im luxuriösen Taj Mahal Palace Hotel um 09:30. Von hier geht es zum Bahnhof. Während der Zug nach Norden in Richtung Udaipur fährt, genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft. Mittagessen und Abendessen werden im Zug gereicht.

TAG
2
Udaipur

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Zug für eine Stadtbesichtigung. Dabei wartet der mächtige Stadtpalast mit herrlichen Ausblick und die Kristallgalerie auf Sie. Bei einer Bootstour auf dem Pichola See betrachten Sie die weiße Stadt von einer anderen Perspektive. Man kommt dabei leicht ins Träumen. Das Abendessen nehmen Sie dann stilecht bei lauer Nacht und romantischem Kerzenlicht wahr.

TAG
3
Jodhpur

Die blaue Stadt Jodhpur war einst die Hauptstadt des Prinzenstaates Marwar. Sie wurde 1459 gegründet und ist heute die 2.größte Stadt in Rajasthan mit immer noch mittelalterlichem Flair. Umgrenzt vom Mehrangarh Fort im Westen und dem Umaid Bhawan Palast im Osten, spiegeln die Monumente, Tempel und Gärten die facettenreiche Größe Jodhpurs wieder.

TAG
4
Bikaner

Wüstenschiffe, endlose Weiten und wehrhafte Festungen. Das ist Bikaner im nördlichen Teil des Wüstenstaates Rajasthan. Die Stadt wurde im späten 15. Jhd. gegründet. Die Festung Junagarh Fort liegt es in einer Ebene und nicht wie sonst auf einem Hügel. Bikaner ist auch berühmt für seine hervorragenden Kamele mit dunkel karamellfarbenem Fell und dichten langen Wimpern. Was passt da besser als ein Sundowner in den Dünen mit folkloristischen Darbietungen.

TAG
5
Jaipur

Jaipur ist aufgrund der rosafarbenen Häuserwände auch als die Pink City bekannt. Hier erwartet Sie bei der Besichtigung der Amber Palast, das Museums des Stadtpalastes und natürlich der Palast der Winde. Das Mittagessen erfolgt hier im Rambagh Palace Hotel.

TAG
6
Ranthambore – Fatehpur Sikri

Bereits früh am Morgen, noch vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Safari in den Ranthambore Nationalpark. Fühlen Sie sich Jahre zurückversetzt, denn hier fanden früher exklusive Jagdveranstaltungen statt. Heute machen wir lieber Jagd mit der Kamera. Mit der sehr gut erhaltenen Stadt Fatehpur Sikri geht die Reise in die Vergangenheit weiter. Dazu passt dann der indische Abend im Zug.

TAG
7
Agra-Delhi

Zwei große Mogul Herrscher, Akbar und Shah Jahan formten das kleine Dorf Agra zu Ihrer Hauptstadt. Agra hatte seine Blütezeit und größte Bedeutung zwischen der Mitte des 16. und 17. Jahrhunderts. Es war in dieser Zeit als die großen Festungen (das Rote Fort), die Perlenmoschee und schließlich das Taj Mahal, Agras bekanntestes Grabmal, gebaut wurden.
Geplant vom persischen Architekten Ustad Isa, wurde es 1652 fertig gestellt.

INFO

  • Der Zug hat 20 Deluxe Abteile mit Dusche, TV, Safe (10,4 m²)
  • 18 Junior Suiten mit 13,9 m² und 4 Suiten mit 20,4 m²
  • Es gibt eine Premium Lounge mit Bar, die Safari Bar und das Peacock sowie das Rang Mahal Restaurant

Insgesamt gibt es 4 unterschiedliche Rundreisen durch das nördliche Indien, von 4 bis 7 Tagen. Die Heritage Strecke umfasst 2.771 km

Als Sonderangebot bietet der Maharadjas`Express für alle seine Abfahrten 2022-23 eine 50%ige Ermäßigung für die 2. Person im Doppel-oder Zweitbettzimmer. Das Angebot gilt für Buchungen bis 31. März 2022. Es gilt die First-Come-Basis und hängt von der Verfügbarkeit von Kabinen/Suiten auf der jeweiligen Reise ab.

Termine (Abfahrt sonntags):
06.Feb. 2022
06. März 2022
03. April 2022
09. Oktober 2022
06. November 2022
04. Dezember 2022
01. & 29. Januar 2023
26. Feb. 2023
26.März 2023

Preis: pro Person im DZ 6.340 € (Deluxe Abteil)

Im Preis enthalten:

  • Übernachtung im Zweibett- oder Doppelzimmer
  • Vollpension
  • Ausgewählte Getränke wie Hauswein, Bier
  • Alle genannten Ausflüge und Besichtigungen

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account