ENTLANG DES MEKONG IN LAOS

Die 11-tägige Mekong Flusskreuzfahrt durchquert ganz Laos und berührt 3 Länder. Sie beginnt in Vientiane, der alten französischen Hauptstadt. Auf dem wichtigsten Fluss der Region erreichen Sie dann Thailand und Burma.

Zwei Nächte bleiben Sie dabei im UNESCO-Weltkulturerbe Luang Prabang. Die Stadt mit ihren schillernden, aus Holz geschnitzten Klöstern, hat eine äußerst exotische Ausstrahlung. Anschließend geht es weiter durch Stromschnellen und Schluchten tief hinein in die Berge. Hier besuchen Sie Stammesdörfer und erkunden den Dschungel.

In Burma angekommen, bietet es sich an einen Ausflug in dieses vom Tourismus noch eher unentdeckte Land zu machen. Unternehmen Sie eine Reise an Land , mit dem Zug oder begeben Sie sich auf den Irrawaddy.

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, dem bietet sich hervorragend eine Wanderreise durch Laos und Vietnam an.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

AB 4.541 EUR

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

11 TAGE VON VIENTIANE NACH CHIANG SAEN

Reiseablauf (flussaufwärts):

TAG
1
ANKUNFT VIENTIANE

Heute beginnt Ihre Flusskreuzfahrt auf dem Mekong. Die Einschiffung erfolgt gegen 12:30. Nach dem anschließenden Mittagessen begeben Sie sich zunächst auf eine Erkundungstour durch die französisch geprägte Hauptstadt. Die ursprüngliche Siedlung war einst das Verwaltungszentrum des Königreichs der Millionen Elefanten. 1827 wurde sie dann aber während einer Belagerung durch Thailand dem Erdboden gleichgemacht. Danach wurde Vientiane Ende des 19. Jhd. durch französische Kolonisten wieder aufgebaut.

Sie steht bis heute als Synonym für das französische Indochino. Heute ist Vientiane eine moderne sehr charmante und geschäftige Stadt mit altem Flair.

Bei der Besichtigung geht es zuerst zum goldene Stupa Pha That Luang. Anschließend besuchen Sie noch den Sisaket-Tempel, die Präsidentenhalle, den Wat Prakeo-Tempel und das Phatouxay-Denkmal. Am späten Nachmittag geht es zurück zum Schiff, wo Sie Willkommens Dinner erwartet.

TAG
2
MEKONG

Während Sie gemütlich auf dem Mekong flussaufwärts fahren, passieren Sie üppige Dschungellandschaften. Dazu winzige Dörfer, die am Flussufer liegen. Nach dem Frühstück, erwartet Sie eine Präsentation über die laotische Sprache. Am Nachmittag kommen Sie dann in den Genuss einer Kochvorführung auf dem Oberdeck.

In Ban Xanakham legt das Schiff über Nacht an.

TAG
3
PAK LAI

Die Mekong Flusskreuzfahrt führt Sie heute in die französische Verwaltungsstadt Pak Lai. Es handelt sich hierbei um eine beeindruckende Stadt, mit einer Fülle an Kolonialgebäuden und einem kleinen, aber geschäftigen lokalen Markt. Pak Lei rühmt sich mit dem größten Elefantenfest Südostasiens, das gewöhnlich im Februar stattfindet.

TAG
4
BAN PARK BOR DORF

Heute Vormittag unternehmen Sie eine Wanderung zum Stammesdorf der Khamo. Das traditionelle Dorf liegt am Ufer des Mekong, inmitten üppigen Dschungels. Tauschen Sie sich mit den Einheimischen aus und lernen Sie dabei deren Alltag kennen.

Später am Nachmittag fahren Sie durch das Wasserkraftwerk Xanyaburi. Der Xayaburi- Staudamm ist der erste von 11 Dämmen, die entlang des unteren Mekong im Jahr 2012 gebaut wurden. Diese Staudämme dienen dazu Wasserenergie zu erzeugen, die für alle möglichen Zwecke in ganz Laos und den Nachbarländern genutzt werden kann.

TAG
5
BAN MOUANG KHAI DORF – LUANG PRABANG

Das Programm der Mekong Flusskreuzfahrt beginnt heute mit dem Besuch eines Hmong-Dorfes. Danach geht Sie weiter flussaufwärts zum Dorf Ban Mouang Khai. Hier haben Sie die Möglichkeit das Leben der Einheimischen hautnah mitzuerleben. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu den Dschungel-Pools und den dramatischen Khaung Si Wasserfällen.

Die Kuang Si Wasserfälle, die auch als Tat Kuang Si und Kuang Xi Wasserfälle bekannt sind, bieten einen atemberaubenden Anblick. Indem das Wasser in einer dreistufiger Kaskade 50 m in die Tiefe stürzt, mündet es in ein azurblaues Wasserbecken. In diesem natürlichen Pool kann man baden und sich im kalten Wasser hervorragend abkühlen. Dieser Hotspot ist ein beliebtes Ausflugsziel, besonders zwischen Dezember und Mai nach dem Ende der Monsunzeit. Vielleicht möchten Sie aber auch bis zur Spitze der Wasserfälle wandern. Der Pfad führt über eine kleine Holzbrücke. Von hier oben haben Sie dann einen ungehinderten und beeindruckenden Blick auf den Hauptteil der Wasserfälle.

Nach den Wasserfällen, folgt ein wunderschöner Schmetterlingsgarten, bevor sie schließlich nach Luang Prabang weiterfahren. Im Herzen der Tempelstadt befindet sich ein lebhafter Nachtmarkt, viele schöne Cafés und einige gute lokale Restaurants. Wobei es sich durchaus lohnt, diese auszuprobieren.

TAG
6
LUANG PRABANG

Den heutigen Tag nutzen Sie für eine ganztägige Besichtigung von Luang Prabang. Mit einem Tuk Tuk begeben Sie sich auf Erkundungstour. Die Stadt weist viele traditionelle und historische Elemente auf. Dementsprechend gilt sie als kulturelles Zentrum von Laos. Sie ist immerhin reich an buddhistischen Schreinen und Tempeln, beherbergt Bibliotheken und den Königspalast. Durch ihre Geschichte beherbergt sie eine Kombination aus traditionellen Holzhäusern und kolonialer Architektur.

Bei Ihrer Erforschung der Stadt besichtigen Sie ebenfalls das Nationalmuseum. Danach haben Sie die verbleibende Zeit zur freien Verfügung. Zurück auf dem Schiff kommen Sie in den Genuss von traditionellen laotischen Tänzen auf dem Oberdeck.

TAG
7
PAK OU HÖHLEN

Bereits früh am Morgen geht es hinaus auf die Straßen Luang Prabangs. Hier werden Sie Zeuge des feierlichen Morgenrituals der Mönche. Diese ziehen durch die Straßen, um Almosen zu sammeln. Tak Bat, das Geben von Almosen, ist ein Muss für jeden Besucher der nach Luang Prabang reist. Die vielen Mönchsgemeinschaften werden von den örtlichen Buddhisten unterstützt, indem man ihnen während des täglichen Rituals klebrigen Reis in die Schalen legt.

Dann setzten Sie Ihren Weg fort zu den einzigartigen Pak Ou-Höhlen. Mit einem kleinen einheimischen Boot gelangen Sie zu den spektakulären Kalksteinfelsen. Die Pak Ou-Höhlen bestehen aus der Höhle Tham Ting (untere Höhle) und Tham Theung (obere Höhle). Im Innern dieser Höhlen befinden Sich über 4.000 Buddha Statuen, weshalb sie als eine der heiligsten Stätten der Gegend gelten.

Den Abend lassen Sie bei Cocktails auf einer Sandbank in Ruhe ausklingen.

TAG
8
PAK BENG

Am Vormittag besuchen Sie ein traditionelles Khamo-Dorf, bevor die Reise auf dem Mekong weiter flussaufwärts, vorbei an Pak Beng in Richtung Pak Sit geht. Pak Beng liegt auf halbem Weg zwischen Luang Prabang und Huay Xai. Der Mekong diente damals als einzige und wichtigste Transportroute des Landes. Deshalb hat sich Pak Beng im Laufe der Jahre als Zwischenstation für Fracht- und Passagierfähren entwickelt.

Die Stadt floriert gerade und gewinnt immer mehr an Popularität bei den Besuchern. Sie ist ein Korridor zu vielen verschiedenen Orten, nicht nur nach Thailand.

TAG
9
BAN HOUAYXAY

Bei einer frühmorgendlichen Wanderung erreichen Sie ein weiteres Khamo Dorf. Anschließend schippert Ihre Mekong Flusskreuzfahrt Sie weiter durch atemberaubende Landschaften bis zur Landesgrenze zwischen Laos und Thailand. Die Nacht verbringen Sie auf laotischer Seite im Gebiet Huayxay. Hier spazieren Sie am späten Nachmittag durch ein traditionelles Dorf.

TAG
10
CHIANG SAEN

Heute erreichen Sie Chiang Saen. Die Stadt ist der Grenzübergang zum Goldenen Dreieck. Insofern stellt sie einen Verbindungspunkt zwischen den Grenzen von Thailand, Laos und Myanmar dar. Aufgrund seiner Lage war das Goldene Dreieck ein Hotspot für den Opiumanbau. Von dieser Vergangenheit zeugt heute nur noch das Hall of Opium-Museum.

Chiang Saen, die allgemein als die älteste Stadt Thailands gilt, bietet einen einzigartigen Einblick in dessen Geschichte. Infolge des Handels mit Drogen wurde das Gebiet damals von vielen Einwohnern verlassen. Doch in den letzten Jahren hat sich Chiang Saen erholt. Die Stadt ist inzwischen zu einem verborgenen Juwel für Touristen geworden. An diesem Abend genießen Sie Abschiedscocktails und traditionelle Thai-Tänze an Bord des Schiffes.

TAG
11
CHIANG SAEN – ABREISE

Schließlich endet Ihre Kreuzfahrt auf dem Mekong in Laos. Nach dem Frühstück gegen 08:30 Uhr verlassen Sie das Schiff um zum Flughafen in Chiang Rai, Chiang Mai oder zu Ihrem nächsten Hotel gebracht zu werden. Insofern noch Zeit besteht, erkunden Sie unterwegs noch das Goldene Dreieck und das Opium-Museum.

INFO

Hinweis:
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität eventuell nicht geeignet.
Bitte sprechen Sie uns für weitere Hinweise dazu an.

Termine und Preise 2022:
pro Person ab 4.190,- €  (in einer Doppelkabine)

18.10.- 28.10.22    flussabwärts  ab 4.610,- €
23.10.-02.11.22     flussaufwärts ab 5030,- €
29.10.-08.11.22     flussaufwärts ab 4.610,- €
02.11.- 12.11.22     flussabwärts  ab 4.190,- €
09.11- 19.11.22      flussabwärts  ab 4.610,- €
14.11.-24.11.22      flussaufwärts  ab 5030,- €
20.11.- 30.11.22    flussaufwärts  ab 4.610,- €
25.11.- 05.12.22    flussabwärts   ab 4.190,- €

 

Im Preis enthalten:

  • 10 Übernachtungen
  • Vollpension
  • Alle Eintrittsgelder
  • Aktivitäten wie genannt
  • Alle Transfers
  • In Begleitung eines englischsprachigen Guides
  • Trinkgelder für die Besatzung
  • Lokales Mineralwasser, Kaffee, Tee und Kräutertees

HINWEIS: Da Sie in abgelegene Gebiete reisen, kann es zwangsläufig zu Änderungen des Reiseplans kommen. Bei Buchung dieser Kreuzfahrt ist eine flexible Vorgehensweise notwendig.

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account