Kenia fernab vom Massentourismus können Sie Ihr Kenia Erlebnis entspannt und in Ruhe genießen. Sie folgen den Fußspuren von Joy Adamson (Autorin von Born Free) und wohnen in luxuriösen Camps mit dem kolonialen Flair von „out of Africa“.  Die Fly-in Safari beginnt mit ein bis zwei Nächten in Nairobi, das mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Vor allem im Vorort Karen erhalten Sie im Karen-Blixen-Museum interessante Einblicke in die Geschichte des Landes.

Vom Regionalflughafen Wilson starten Sie dann in den Meru Nationalpark. Elsa`s Kopje ist eine romantische Lodge zum Verlieben, traumhaft an einem Hang gelegen. Unvergessliche Safaritage mit Pirschfahrten und Wanderungen erwarten Sie dann im Shaba Game Reserve. Joy`s Camp garantiert erneut eine glamouröse Übernachtungsoption. Der nächste Flug bringt Sie dann in die Masai Mara. Ausgedehnte Safaris und Sundowners vor überwältigender Naturkurlisse erwarten Sie hier. Das Elephant Pepper Camp, im Herzen der nördlichen Mara ist hierfür die perfekte Basis.

Der Vorschlag kann hinsichtlich Lodge Auswahl und Region umgebaut oder ergänzt werden. Eine Kombination mit Tansania ist ebenfalls denkbar.

Länder

Reisestil

Kategorie

Preis

Auf Anfrage

INTERESSE AN DIESER TOUR

Anfrage

14 TAGE RUNDREISE AUF DEN SPUREN VON JOY & GEORGE ADAMSON MIT LUXURIÖSEN UNTERKÜNFTEN

Reisevorschlag

TAG
1
ABREISE

Von Deutschland fliegen Sie z.B. mit Lufthansa ab Frankfurt nach Nairobi. Anreise zum Flughafen mit rail & fly. Wer aus dem Westen Deutschlands anreist, für den ist auch KLM ab Amsterdam eine Alternative.

TAG
2-4
NAIROBI

Bei Ankunft in Nairobi werden Sie vom örtlichen Mitarbeiter in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Der Rest des Tages  steht zur freien Verfügung.  Nairobi ist die größte Stadt zwischen Kairo und Johannesburg. Obwohl sie südlich des Äquators liegt, hat Nairobi ein angenehmes, frühlingshaftes Klima. Am nächsten Tag erleben Sie die pulsierende afrikanische Metropole bei einer  Stadtrundfahrt. Sie umfasst den Besuch der Kenya National Museums & Snake Park, Kenyatta Int. Conf. Centre u. weitere Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag erfolgt dann der Besuch des Karen Blixen Museums in den Ngong Hills. Das Museum befindet sich im ehemaligen Wohnhaus der dänischen Autorin und vermittelt sehr viel koloniale Atmosphäre.  Eine optionale Aktivität ist ein Abendessen im Carnivore Restaurant.  Das Essen ist ein Spektakel für den Geschmack und die Sinne. Eine Vielfalt an Fleischsorten werden traditionell auf einem Masai – Spieß über Holzkohle gebraten.
Übernachtung: 2 x Fairview oder Hemingways mit Frühstück

TAG
4-7
MERU

Mit dem Transfer zum nationalen Wilson Flughafen beginnt der Safari Abschnitt mit dem Meru Nationalpark. Dieses semi-aride Gebiet hat 13 Flüsse und Quellen und somit eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt.  Der Park beinhaltet auch ein Nashorn Sanctuary. In diesem Schutzgebiet leben über 40 weiße und 20 schwarze Nashörner. Sie übernachten hier  in einer der elegantesten Lodgen Kenias, das auf einem Hügel in der Nähe des ursprünglichen Camps von George Adamson in vollem Einklang mit der Natur erbaut ist.  Alle Cottages haben Bad und 24 Std. Stromversorgung. Pirschfahrten und Buschwanderungen werden angeboten.
Übernachtung: 3 x Elsa’s Kopje mit Vollpension

TAG
7-10
SHABA GAME RESERVE

In 4 Std. Fahrt erreichen Sie das Shaba Game Reserve. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft (ca. 1,5 Std.) machen Sie Ihre erste Pirschfahrt durch den Park. Das Shaba Schutzgebiet  bildet zusammen mit Buffalo Springs und Samburu ein großes Naturschutzgebiet. Der semiaride Park ist für besondere Tierarten bekannt, darunter Netzgiraffen, Grevy Zebras, Oryx, Beisa und Gerenuks. Der Park wird durch den Ewaso Nyiro River geteilt, entlang dessen Ufern viele Wildtiere zu beobachten sind. Die Tage in Shaba GR sind vollständig den Safaris gewidmet. Die Pirschfahrten und Wanderungen durch den Busch finden in den frühen Morgenstunden und am späten Nachmittag statt. Drei  Übernachtungen im exklusive Joy’s Camp. Es besteht aus 10 luxuriösen Chalets, die sich dort befindet, wo Joy Adamson mit dem Leoparden Penny lebte.
Übernachtung: 3 x Joy’s Camp mit Vollpension

TAG
10-13
MASAI MARA

Der nächste Flug führt in die Masai Mara. Der Park ist hinsichtlich Tierwanderungen eng mit der Serengeti  verbunden und garantiert schöne Tierbeobachtungen. Drei Tage werden Sie auf ausgedehnte Safaris gehen, auf der Suche nach großen und kleinen Wildtieren dieser Gegend. Saisonal begrenzt findet hier  im September & November die sogenannte „Migration“ die Wanderung von mehr als 1 Million Gnus und mehr als 300.000 Zebras statt, die auf der Suche nach grünem Gras zwischen Masai Mara und Serengeti ziehen.  Sie verbringen drei Nächte im exklusiven Elephant Pepper Camp, im nördlichen Teil der Mara.  Die 8 traditionellen Luxus-Zelte haben Bad  und LED Beleuchtung. Zur Stromversorgung dienen Solaranlagen. Im Elephant Pepper Camp erleben Sie der Natur ungestört unter der Führung ausgezeichneter Guides.
Übernachtung: 3 x Elephant Camp mit Vollpension

TAG
14
ABREISE

Mit Charterflug geht es wieder zurück nach Nairobi und direkt zum Flughafen. Auf Wunsch und je nach Abflugzeit kann ein Tageszimmer reserviert werden.  Auch eine Verlängerung am Strand oder in Tansania/Uganda sind mögliche Optionen.

INFO

Für Kenia benötigen Sie ein Visum, welches Sie vorab online als e-visa beantragen müssen.  Der zur Einreise genutzte Pass muss mind. 6 Monate nach Rückreisedatum gültig sein.

Für Kenia ist eine Gelbfieber Impfung vorgeschrieben, sofern Sie aus einem Gelbfiebergebiet einreisen.

Klima

Kenia liegt am Äquator und hat ein tropisches Klima. Es herrscht nur eine kurze Regenperiode von Oktober bis November und März bis Anfang Juni.

Die Hauptreisezeit fällt in die trockene Periode von Dezember bis März und Juni-Oktober. Dennoch sind auch April, Mai & November gute Monate, da das Land dann nicht so stark besucht wird und Übernachtungen günstiger sind.

Geld

Die örtliche Währung ist der Kenya Shilling, jedoch kann überwiegend auch USD genutzt werden. Die bekannten Kreditkarten sind weit verbreitet. Jedoch wird ein Aufpreis (Disagio) benommen. Wechseln können Sie am Flughafen, bei Banken und in vielen Hotels.

Transfer

Der Transfer erfolgt mit Kleinflugzeugen der Chartergesellschaft Safari Link. Die Gepäckbegrenzung liegt bei strikten 15 kg in einer weichen Tasche.  Dabei hilft, dass in den Unterkünften limitierter Wäscheservice enthalten ist. Auch schwere Kosmetikartikel wie Duschgel, Seife oder Fön können Sie zu Hause lassen.

In Kenia ist es illegal Plastiktüten herzustellen, zu verkaufen und zu verwenden. Packen Sie Ihre Schuhe und ähnliche Gegenstände somit nicht in Plastiktüten, sondern in Baumwolltaschen.

Nachhaltigkeit

Joy`s Camp, Elephant Pepper und Elsa`s Kopje sind vom Ecotourism Kenya Eco-rating Scheme mit dem Gold Standard zertifiziert.

Im Reisepreis enthalten:

  • Empfang am Flughafen in Nairobi
  • Transfer zum Flughafen Wilson
  • Transfers von den Flugfeldern
  • Verpflegung wie im Programm
  • Softdrinks, Bier und Hauswein außer Nairobi
  • Alle Pirschfahrten, Buschwanderungen geführte Safari mit englischsprachigen Guides
  • Parkeintrittsgebühren
  • Wäsche (außer Nairobi)
  • Flying Doctors Versicherung

Teilen Sie diese Reise auf Ihrem bevorzugten Social Media Account