Unser neu eröffnetes Camp in der 8.000 Hektar großen privaten Conservancy des Wildschutzgebiets außerhalb des Lower Zambezi National Park ist der perfekte erste Stopp für das außergewöhnliche Sambesi-Erlebnis. Mit einer hervorragenden Aussicht auf den majestätisch aufragenden Steilhang und den ruhigen Fluss darunter sowie auf die atemberaubende Aussicht auf die Mana Pools hat Kayila alles zu bieten: wunderschöne Wildtiere in privatem Luxus. 

Unter der Leitung erfahrener und leidenschaftlicher Führer können die Gäste Wanderungen durch das Gelände von „River to Ridge“ genießen oder unter dem Sternenhimmel über einem Wasserloch schlafen, um den nächtlichen Zauber von Kayila zu erleben. Zusätzlich zu den Safari- und Wildtieraktivitäten haben die Gäste die Möglichkeit, in die Kultur der umliegenden Gemeinden und Menschen einzutauchen. 

Ihr Aufenthalt in Kayila ist mit den Camps Anabezi und Amanzi verbunden, mit einer Bootsfahrt flussabwärts und einem Mittagessen auf einer Insel, gefolgt von einer optionalen Kanufahrt für die letzten Kilometer, um den Sambesi von seiner schönsten Seite zu erleben.