Camp Sabali, was so viel wie „Ort der Geduld und Ruhe“ bedeutet, ist ein luxuriöses Öko-Camp, das auf einer saisonalen Insel zwischen den Flüssen Luangwa und Lupande errichtet wurde. Es verfügt über 6 Zeltchalets, alle mit eigenem Bad und grenzt an den beeindruckenden South Luangwa National Park. 

Der South Luangwa Nationalpark im Osten Sambias, der südlichste von drei Nationalparks im Tal des Luangwa-Flusses, ist ein weltbekanntes Paradies für Wildtiere. Die Wildkonzentrationen entlang des sich schlängelnden Luangwa-Flusses und seiner Lagunen gehören zu den größten in Afrika. Der Fluss wimmelt von Flusspferden und Krokodilen und ist die Lebensader für eine der größten Artenvielfalt an Lebensräumen und Wildtieren, die mehr als 60 Säugetierarten und über 400 Vogelarten beherbergt.